FC Bayern News

Nächster Meilenstein: Süle trainiert wieder mit dem Ball

Niklas Süle
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Niklas Süle macht weiterhin (große) Fortschritte auf dem Weg zurück auf den Platz. Der 24-jährige Innenverteidiger hat erst vor kurzem das Lauftraining aufgenommen und trainiert seit Donnerstag wieder mit dem Ball. Der Innenverteidiger zeigte sich sichtlich glücklich, nach monatelanger Pause, wieder mit dem Ball trainieren zu können und betonte.

Das Comeback von Niklas Süle rückt immer näher. Der Abwehrspieler ist nach seinem Kreuzbandriss auf einem guten Weg und könnte Medienberichten zufolge noch in dieser Saison seine Rückkehr beim FC Bayern feiern. Ein Indiz dafür ist unter anderem die Tatsache, dass Süle nach dem Lauftraining mittlerweile auch wieder das Training mit dem Ball aufgenommen hat, wie der deutsche Rekordmeister bekannt gab.

„Es fühlt sich super an“

Gemeinsam mit Fitness- und Rehatrainer Simon Martinello absolvierte Süle am Donnerstag an der Säbener Straße einige Passübungen, dribbelte durch Hütchen und jonglierte mit dem Ball. Der 24-jährige zeigte sich dabei sichtlich zufrieden: „Es hätte heute auch schneien können oder Sabine hätte heute auch noch einmal kommen können, das wäre mir egal gewesen. Ich bin einfach nur glücklich, wieder mit dem Ball zu trainieren und die nächsten Schritte in meiner Reha zu gehen.“

Süle betonte zudem, dass er nach wie vor keinerlei Probleme im Rahmen seiner Reha hatte: „Bis jetzt hatte ich noch gar keine Probleme. Ich habe viele kontrollierte Bewegungen mit dem Ball gemacht, nächste Woche kommen dann langsam die Richtungswechsel mit dem Ball dazu.“