FC Bayern News

FC Bayern prüft Training in Kleingruppen

Serge Gnabry
Foto: Alexandra Beier/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge möchte der FC Bayern zeitnah wieder seinen „regulären“ Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Wie der „kicker“ berichtet, prüfen die Münchner derzeit die Möglichkeit in Kleingruppen zu trainieren.

Laut dem Fachmagazin stehen die Bayern aktuell in Kontakt mit den zuständigen Behörden, um zu klären, ob in der kommenden Woche in Kleingruppen auf drei Plätzen trainiert werden kann. Hierfür würde man jedoch eine „Sondergenehmigung“ brauchen. Die Verantwortlichen an der Säbener Straße sind sich unsicher ob man diesen Schritt tatsächlich gegen möchte.

Aktuell trainieren die Bayern-Profis Zuhause und erhalten täglich im Rahmen von Videocalls Anweisungen von Cheftrainer Hansi Flick, Fitness-Coach Dr. Holger Broich sowie von Reha-Trainer Peter Schlösser. Über Pulsuhren wird dabei die Belastung eines jeden gecheckt.