FC Bayern News

Rummenigge zeigt sich zuversichtlich bei Neuer, Müller & Co: „Unsere Angebote sind extrem fair und seriös“

Manuel Neuer und Thomas Müller
Foto: Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern befindet sich derzeit in Vertragsgesprächen mit insgesamt vier Leistungsträgern. Die Verträge mit Manuel Neuer, David Alaba, Thomas Müller und Thiago sollen zeitnah verlängert werden. FCB-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich im Gespräch mit der „BILD Zeitung“ durchaus zuversichtlich, dass den Münchner dies auch gelingen wird.



Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung mit Hansi Flick hat der FC Bayern einen wichtigen und richtigen Schritt in Sachen Zukunftsplanung gemeistert. Doch Flick soll nur der Anfang sein, die Münchner forcieren derzeit auch die Vertragsverhandlungen mit Neuer, Alaba, Müller und Thiago.

Der langfristige Verbleib von Hansi Flick an der Isar könnte dabei durchaus eine entscheidende Rolle spielen.

Salihamidic und Kahn treiben die Vertragsgespräche voran

Während der Ball derzeit ruht und die gesamte Fussball Welt gegen die anhaltende Corona-Krise kämpft, arbeiten die Bayern im Hintergrund fleißig an ihrem „Kader der Zukunft“. Dabei geht es weniger um Neuzugänge, sondern vielmehr darum verdiente Spieler und Leistungsträger langfristig an den Verein zu binden.

Bayern-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich im Interview mit der „BILD Zeitung“ durchaus selbstbewusst in Sachen Neuer, Müller & Co: „Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn führen Gespräche. Unsere Angebote sind extrem fair und seriös – ohne Corona-Discount! Ich denke, dass nicht viele Vereine auf der Welt das so in dieser Krise handhaben“.

Während man sich Medienberichten zufolge mit Müller bereits grundsätzlich auf einen neuen Vertrag bis 2023 verständigt hat, sind die Gespräche mit Alaba und Neuer ins stocken geraten. Bei Thiago gibt es bisher keinerlei Tendenzen.

Die Verlängerung mit Flick wird bei den weiteren Gesprächen sicherlich Einfluss auf die laufenden Gespräche nehmen. Vor allem bei Müller und Neuer dürfte sich dies positiv auswirken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.