Bundesliga

DFL bestätigt Bundesliga-Termine: Bayern startet am 17. Mai auswärts bei Union Berlin

FC Bayern
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Nach der gestrigen Freigabe durch die Politik, hat die Deutsche Fussball Liga am Donnerstag den finalen Spielplan für die laufende Bundesliga-Saison veröffentlicht. Am 16. Mai nimmt die Bundesliga ihren Spielbetrieb wieder auf. Der FC Bayern startet einen Tag später, am 17. Mai, mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin.

Seit knapp zwei Monaten pausiert die Fussball Bundesliga aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie. Am 16. Mai wird die Liga ihren Spielbetrieb unter Ausschluss der Öffentlichkeit wieder aufnehmen, dies gab die Deutsche Fussball Liga heute bekannt.

Bayern muss zum Neustart bei Union Berlin ran

Nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat DFL-Geschäftsführer Christian Seifert die weiteren Pläne für die verbliebenen neun Spieltage präsentiert. Die Liga wird demnach am 16. Mai mit dem 26. Spieltag ihren Spielbetrieb fortsetzen. Ziel ist es die laufende Saison bis zum 27. Juni zu beenden.

Zum Liga-Neustart muss der FC Bayern am 17. Mai (18 Uhr) auswärts bei Union Berlin ran. Das erste „Geister-Heimspiel“ absolvieren Hansi Flick und sein Team zwischen dem 22.-24.5 gegen Eintracht Frankfurt. Am 26./27. Mai findet das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund statt.