FC Bayern News

Statistik belegt: Bayern wird Deutscher Meister

FC Bayern Meister
Foto: Adam Pretty/Bongarts/Getty Images

Mit dem gestrigen 1:0-Erfolg gegen Borussia Dortmund hat der FC Bayern einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht. Mit Blick auf die Bundesliga-Historie ist den Münchner die achte Deutsche Meisterschaft in Folge nicht mehr zu nehmen.

Sieben Punkte Vorsprung hat der FC Bayern bei sechs verbliebenen Partien in der laufenden Saison. Nicht nur Fans, Medien und Experten sind sich einig, dass Thomas Müller & Co. sich ihren achten Titelerfolg in Folge nicht mehr nehmen lassen, auch die Statistik spricht für den FC Bayern.

Die Bayern sind faktisch nicht mehr einzuholen

In der Winterpause hatten Hansi Flick und sein Team noch vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Leipzig. Mit sieben Siegen in Folge hat der FCB die Tabellenführung in der Bundesliga mittlerweile wieder übernommen und wird diese mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht mehr aus der Hand geben: Einen Sieben-Punkte-Vorsprung bei noch sechs ausstehenden Spielen wurde noch nie in der Geschichte der Bundesliga aufgeholt.

BVB-Abwehrchef Mats Hummels brachte es gestern Abend nach der 0:1-Niederlage gegen seine Ex-Kollegen auf den Punkt: „Jetzt entscheiden nur noch die Bayern, was passiert“.

Auch wenn das Restprogramm mit Düsseldorf, Leverkusen, Gladbach, Bremen, Freiburg und Wolfsburg durchaus anspruchsvoll ist, müssten die Bayern mindestens drei ihrer letzten sechs Spiele verlieren, um nochmals ins Wanken zu geraten. Vor dem Hintergrund, dass man seit 18 Pflichtspielen ohne Niederlage ist, erscheint dies mehr als utopisch zu sein.