Fußball News

Die bestbezahlten Fußballer der Welt: Ronaldo entthront Messi

Cristiano Ronaldo
Foto: Thananuwat Srirasant/Getty Images

Das US-amerikanische Finanzmagazin „Forbes“ hat diese Woche die Liste der „bestbezahltesten Sportler der Welt 2020“ veröffentlicht. Weltfußballer Lionel Messi wurde dabei von seinem Dauerrivalen Cristiano Ronaldo als bestbezahltester Fußballer der Welt entthront.



105 Millionen US-Dollar hat Cristiano Ronaldo im vergangenen Jahr laut dem „Forbes“-Magazin verdient. Damit ist der 35-jährige Portugiese der bestbezahlteste Fußballer der Welt. Im allgemeinen Sportler-Ranking belegt der Star von Juventus Turin aber „nur“ Platz 2. Die Spitzenposition hat sich Tennis-Superstar Roger Federer mit 106,3 Mio. US-Dollar gesichert. Rang 3 geht an den Vorjahres-Spitzenreiter Lionel Messi, der 32-jährige Argentinier musste sich mit 104 Mio. US-Dollar nur knapp seinem Dauerrivalen Ronaldo geschlagen geben. Messi verlor im Vergleich zum Vorjahres-Ranking zwei Plätze.

Özil ist der bestbezahlteste deutsche Fußballer

Mit Neymar hat ein weiterer Fußball-Profi den Sprung in die Top 5 geschafft. Der Brasilianer hat demnach 95,5 Mio. US-Dollar verdient und liegt auf Rang 4. Der bestbezahlteste deutsche Fußballer ist Mesut Özil. Der ehemalige deutsche Nationalspieler verdient 28,7 Mio. US-Dollar.

Bei den Einnahmen handelt es sich jeweils um die geschätzten Bruttoeinnahmen für das vergangene Jahr. Hierbei wurden alle Einnahmen der Sportler berücksichtigt, neben dem Gehalt sind dies auch Werbedeals und sonstige Erlösquellen wie eigene Modemarke etc.

Die bestbezahlteste deutsche Fußballer: Die Top 10 in der Übersicht

  • Cristiano Ronaldo – 105 Mio. US-Dollar
  • Lionel Messi – 104 Mio. US-Dollar
  • Neymar – 95,5 Mio. US-Dollar
  • Kylian Mbappe – 33,8 Mio. US-Dollar
  • Andres Iniesta – 29,6 Mio. US-Dollar
  • Mesut Özil – 28,7 Mio. US-Dollar
  • Paul Pogba – 28,5 Mio. US-Dollar
  • Oscar – 27,5 Mio. US-Dollar
  • Antoine Griezmann – 26,7 Mio. US-Dollar
  • David de Gea – 25,7 Mio. US-Dollar

Stand: Mai 2020

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.