Bundesliga

Einnahmen-Ranking: La Liga überholt die Bundesliga, Premier League ist uneinholbar

Bundesliga
Foto: imago

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte hat diese Woche ihren „Annual Review of Football Finance 2020“ veröffentlicht und sich dabei vor allem mit der Wirtschaftskraft der europäischen Top-Ligen beschäftigt. Mit Blick auf die Umsatzstärke ist die Bundesliga auf Platz 3 abgerutscht. Angeführt wird das Liga-Ranking mit großem Vorsprung von der englischen Premier League.

Während es schwer ist, rein sportlich betrachtet, die beste europäische Fußball-Liga zu bestimmen, geht dies in Sachen Wirtschaftlichkeit deutlich einfacher. Hierfür gibt es zahlreiche Finanzkennzahlen, an denen man sich orientieren kann.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte tut dies jedes Jahr aufs Neue mit ihrem „Annual Review of Football Finance“. Diese Woche haben die Finanzexperten ihre aktuellste Analyse veröffentlicht, welche sich auf die Saison 2018/19 beruft. Im Liga-Vergleich hat die Bundesliga einen Platz eingebüßt und liegt „nur noch“ auf Rang 3.

Spanien überholt die Bundesliga in Sachen Umsatz

Wie bereits im Vorfeld erwartet wurde, belegt die englische Premier League mit 5,9 Milliarden Euro Einnahmen mit Abstand den ersten Platz. Die EPL konnte ihren Umsatz um 500 Mio. Euro steigern, was vor allem an der Vermarktung der internationalen TV-Rechte liegt.

Platz 2 geht an die spanische La Liga, die damit die Bundesliga verdrängt hat. Auch in Spanien gab es einen Umsatzwachstum von 300 Mio. Euro im Vergleich zur Saison 17/18. In Summe kommt die La Liga auf 3,38 Mrd. Euro. Der Rückstand auf die Premier League beträgt damit mehr als 2,5 Mrd. Euro.

Die Bundesliga liegt mit 3,35 Mrd. Euro knapp hinter Spanien und hat ein moderates Wachstum mit rd. 100 Mio. Euro hingelegt. Das deutsche Oberhaus hat vor allem in Sachen TV-Rechte und internationaler Vermarktung noch viel Potenzial im Vergleich zu England.

Rang 4 belegt die Serie A mit 2,5 Mrd. Euro und auf dem 5. Platz liegt die französische Ligue 1 mit 1,9 Mrd. Euro.

Einnahmen-Ranking: Die Top 5 Ligen in der Übersicht

  • Premier League (Engand) – 5,9 Mrd. Euro
  • La Liga (Spanien) – 3,38 Mrd. Euro
  • Bundesliga (Deutschland) – 3,35 Mrd. Euro
  • Serie A (Italien) – 2,5 Mrd. Euro
  • Ligue 1 (Frankreich) – 1,9 Mrd. Euro