Transfers

Medien: Barca-Talent Puig lehnt Bayern-Angebot ab

Riqui Puig
Foto: Alex Caparros/Getty Images

Hat der FC Bayern sich einen Korb von Top-Talent Riqui Puig eingefangen? Spanischen Medienberichten zufolge hat der 21-jährige Mittelfeldspieler ein Wechsel-Angebot der Münchner abgelehnt. Das Barca-Eigengewächs möchte sich lieber bei den Katalanen durchsetzen.

Während man den Riqui Puig in Deutschland vermutlich noch nie gehört hat, zählt der zentrale Mittelfeldspieler in seiner spanischen Heimat zu den Top-Talenten des Landes. Der 21-jährige wurde in der Barca-Akademie „La Masia“, der große Durchbruch bei den Profis lässt bis dato jedoch auf sich warten.

Barcas neuer Coach Ronald Koeman hatte Puig unlängst einen Abschied von den Katalanen nahegelegt um mehr Einsatzzeiten zu erhalten: „Ich würde ihm empfehlen, auf Leihbasis zu gehen“. betonte der Niederländer. Der spanische U21-Nationalspieler hat jedoch keine Interesse an einem Wechsel und lehnte scheinbar auch ein Angebot des deutschen Rekordmeisters ab.

Puig möchte sich bei Barca durchsetzen

Wie der spanische Radiosender „Onda Cera“ berichtet, haben zuletzt zahlreiche europäische Top-Klubs Interesse an Puig gezeigt. Demnach soll sich auch der FC Bayern um den Youngster bemüht haben – ohne Erfolg. Puig soll, trotz der Koeman-Empfehlung, weiterhin an seine Chance glauben und möchte seinen eigenen Trainer davon überzeugen.

Unter Ex-Trainer Quique Setién kam der zentrale Mittelfeldspieler in der vergangenen Saison immerhin auf elf La Liga-Spiele. Dabei schoss er zwei Tore und bereite ein weiteres Tor vor.