FC Bayern News

Rätselraten um Sane: Wie lange fällt der Flügelflitzer aus?

Leroy Sane
Foto: imago images

Der FC Bayern wird vorerst auf Leroy Sane verzichten müssen. Wie die Münchner heute bekannt gaben, hat sich der 24-jährige Flügelflitzer eine Kapselverletzung im Knie zugezogen. Über die Ausfalldauer machte der Rekordmeister indes keine Aussagen. Problematisch ist die Tatsache, dass es sich um das betroffene Knie handelt, welches nach seinem Kreuzbandriss operiert wurde.

„Wir hoffen, dass er nach der Länderspielpause wieder dabei ist“, mit dieser Aussage hat Hansi Flick bestätigt, dass Sane mindestens drei Wochen ausfallen wird. Laut der „BILD Zeitung“ könnten es sogar bis zu vier Wochen werden. Damit würde der Sommer-Neuzugang nicht nur das DFB-Pokalspiel gegen Düren verpassen, sondern auch die Bundesliga-Spiele gegen Hertha BSC und Arminia Bielefeld sowie den ersten Spieltag in der CL-Gruppenphase.

Die Bayern selbst haben zunächst nur den Ausfall für den DFL Supercup gegen Dortmund und das Heimspiel gegen die Berliner bestätigt.

Ausgerechnet das rechte Knie

Besonders bitter aus Sicht der Münchner: Sane hat sich die Kapselverletzung am rechten Knie zugezogen, jenes welches nach seinem Kreuzbandriss 2019 operiert wurde. Inwiefern dies die Heilung negativ beeinflussen wird ist offen.

Der Ausfall von Sane ist für die Bayern ein herber Rückschlag, denn selbst wenn Sane in drei Wochen wieder trainieren kann, braucht im Anschluss erneut Zeit, um in Form zu kommen. Zumal er eigenen Aussagen zufolge zu Saisonbeginn noch nicht bei 100 Prozent war.