Transfers

Medien: Bayern beschäftigen sich mit Ozan Tufan

Ozan Tufan
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern mit dem türkischen Nationalspieler Ozan Tufan. Der 25-jährige Mittelfeldspieler soll demnach schon seit längerer Zeit auf der Wunschliste der Münchner stehen.

Der Name Ozan Tufan wird schon seit geraumer Zeit mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Bereits 2015 machten erste Gerüchte die Runde, dass die Münchner an dem defensiven Mittelfeldspieler dran wären.

Fünf Jahre später ist Tufan erneut ein Thema an der Säbener Straße. So zumindest berichten es übereinstimmenden türkische Medien, unter anderem auch das Portal „Fanatik“.

Schnappt sich der FCB den türkischen Defensiv-Allrounder?

Tufan steht aktuell bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag und hat sich dort mittlerweile zu einem Stammspieler und Leistungsträger entwickelt. Der 25-jährige hat zuletzt die türkische Nationalelf als Kapitän angeführt und beim 3:3-Uentschieden gegen Deutschland unter anderem einen Treffer erzielt.

Interessant ist: Der etatmäßige Mittelfeldspieler kann auch als Rechtsverteidiger eingesetzt werden. Mit Blick auf den aktuellen Konkurrenzkampf erscheint ein Transfer von Tufan dennoch eher unwahrscheinlich zu sein.