Fussball News

Die Fußballwelt trauert: Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren verstorben

Diego Maradona
Foto: STAFF/AFP via Getty Images

Die Fußballwelt trauert! Die argentinische Fußball-Legende Diego Armando Maradona ist im Alter von 60 Jahren verstorben.

Der argentinische Fußball-Verband bestätigte am Mittwochabend einen Bericht der Zeitung „Clarin“. Demnach soll Maradona einen Herzstillstand erlitten haben.

Der Weltmeister von 1986 war Anfang November in eine Privat-Klinik in Buenos Aires eingeliefert worden. Bei einer Untersuchung wurde ein Blutgerinnsel im Gehirn entdeckt, das ihm einen Tag später entfernt wurde.

Maradona gilt als einer der besten Fußballer aller Zeiten und feierte sowohl mit der argentinischen Nationalmannschaft als auch mit dem SSC Neapel große Erfolge.

Legendär: Bei der WM 1986 erzielte Maradona beim 2:1-Erfolg gegen England beide Tore. Das erste davon irregulär mit der Hand. Später sagte er über den Treffer: „Es war der Kopf Maradonas und die Hand Gottes“. Das zweite Tor, bei dem er mit einem 60-Meter-Solo die komplette englische Mannschaft ausdribbelte, wurde 2002 zum Tor des Jahrhunderts gewählt.