FC Bayern News

Bayern-Youngster Davies ist Kanadas Fußballer des Jahres 2020

Alphonso Davies
Foto: imago images

Die sensationelle Entwicklung von Bayern-Youngster Alphonso Davies ist natürlich auch in seiner Heimat Kanada nicht unbemerkt geblieben. So wurde der pfeilschnelle Linksfuß wenig überraschend zu Kanadas Fußballer des Jahres 2020 gewählt.

Sich als Fußballer einen Namen zu machen, ist in der Eishockey-Nation Kanada gar nicht so einfach. Mit seinem rasanten Aufstieg zum Stammspieler und Leistungsträger beim FC Bayern ist Davies jedoch genau das gelungen. Damit ist der frisch gekürte Fußballer des Jahres auch ein kräftiges Zugpferd für potenzielle kanadische Nachwuchs-Kicker, wie auch Nationaltrainer John Hardman weiß: „Zu sehen, was Alphonso Davies in diesem Jahr erreicht hat, ist eine enorme Inspiration für die nächste Generation an Spielern“, bestätigt er. Im vergangenen Sommer, war der 20-Jährige als erster Kanadier, der die Champions League gewinnen konnte, in die Geschichtsbücher eingegangen. „Seine Erfolge haben die Flagge in unserem Sport höher gehängt, als es in meinen Lebenszeiten je ein anderer geschafft hat. Er hat geholfen unser Land als Fußball-Nation auf die Weltkarte zu bringen“, freut sich der Trainer.

„Er ist ein Botschafter für unseren Sport in Kanada und in der Welt“

Die Auszeichnung für den Vorzeige-Kicker Kanadas ist für Hardman nur folgerichtig. „Alphonso wurde für seine Leidenschaft für den Sport und seinen Spirit auf dem Feld geehrt, aber auch für seine Fähigkeiten außerhalb des Platzes Kontakte zu knüpfen. Er ist ein wahrhafter Botschafter für unseren Sport in Kanada und in der Welt“, so der Nationalcoach. Aktuell pausiert der Publikumsliebling der Bayern noch aufgrund seiner Sprunggelenksverletzung. Doch bereits Mitte Dezember werden sowohl die Bayern-Fans als auch die Kanadier ihren jungen Fußball-Star wieder auf dem Feld bestaunen können.