Bundesliga

Höchststrafe: Flick nimmt Sane 36 Minuten nach der Einwechslung wieder runter

Leroy Sane
Foto: imago images

Für Leroy Sane läuft es derzeit einfach nicht. Der 24-jährige Flügelflitzer wurde beim Topspiel gegen Bayer Leverkusen nach 32 Minuten eingewechselt, musste jedoch knapp 30 Minuten wieder vorzeitig runter.



Die Kritik an Leroy Sane hat in den vergangenen Wochen deutlich zugenommen. Während Hansi Flick sich zuletzt immer wieder öffentlich vor den Sommer-Transfer gestellt hat, reagierte der 55-jährige nun auf dessen unglücklichen Auftritt gegen Bayer Leverkusen.

Sane wurde in der 32. für den angeschlagenen Kingsley Coman eingewechselt, fand jedoch zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel. In der 68. hatte Flick genug gesehen und nahm den Flügelstürmer aus dem Spiel und brachte den 17-jährigen Jamal Musiala.