Transfers

Bericht: Alaba-Wechsel zu Real Madrid ist fix

David Alaba
Foto: imago images

Ist der Transferpoker rund um David Alaba beendet? Spanischen Medienberichten zufolge hat sich der Österreicher mit Real Madrid auf einen Wechsel im Sommer verständigt.

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um David Alaba und dessen sportliche Zukunft. Laut der spanischen „Marca“ ist nun eine Entscheidgung gefallen wie es mit dem 28-jährigen Defensiv-Allrounder kommenden Sommer weitergeht.

Hat Alaba schon den Medizincheck absolviert?

Wie das Blatt berichtet, haben sich Alaba und Real auf einen Wechsel am Ende der Saison verständigt. Der Österreicher sei sogar bereits von einem Real-Arzt untersucht worden und habe den obligatorischen Medizincheck bestanden.

Bei den Königlichen soll der Abwehrspieler dem Bericht zufolge einen Vierjahresvertrag erhalten und elf Millionen Euro pro Saison verdienen.

Nach knapp 13 Jahren beim FC Bayern trennen sich damit die Wege zwischen dem Rekordmeister und dem Wiener. Mit dem Wechsel zu Real erfüllt sich für Alaba übereinstimmenden Medienberichten zufolge einen Traum. Schon lange war bekannt, dass der 28-jährige gerne in der spanischen La Liga spielen möchte. Entsprechend erteilte er nun anderen Top-Klubs wie Manchester City, Paris St. Germain, dem FC Chelsea oder Juventus Turin eine Absage.