FC Bayern News

Medien: Chelsea hat Kontakt zu Robert Lewandowski aufgenommen!

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Robert Lewandowski wurde in den vergangenen Wochen (mal wieder) mit zahlreichen Klubs in Verbindung gebracht. Auch dem FC Chelsea wird ein konkretes Interesse an dem 32-jährigen Polen nachgesagt. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Blues mittlerweile sogar den Kontakt zu dem Top-Torjäger aufgenommen.



Auch wenn die Bayern-Bosse zuletzt deutlich gemacht haben, dass Robert Lewandowski nicht zum Verkauf steht, reißen die Gerüchte um den amtierenden Weltfußballer einfach nicht ab. Der US-amerikanische TV-Sender „ESPN“ hat vergangene Woche berichtet, dass mit Manchester City und dem FC Chelsea zwei englische Klubs im Sommer einen Anlauf wagen möchten. Die Blues scheinen nun Ernst zu machen.

Lewandowski liebäugelt nur mit der spanischen La Liga

Wie „Sky“ am Dienstag berichtet, hat Chelsea bereits Kontakt zu Robert Lewandowski aufgenommen, genauer gesagt zu dessen Beratern. Ein Wechsel zu Thomas Tuchel kommt für den 32-jährigen jedoch nicht in Frage, da dieser keinerlei Interesse an der englischen Premier League hat.

Der Pay-TV-Sender schließt einen Wechsel in der kommenden Transferperiode aus. Wenn dies überhaupt zu einem Thema für Lewandowski wird, dann tendiert dieser ganz klar zur spanischen La Liga. Der polnische Nationalspieler wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht.