Transfers

Kehrtwende bei Sabitzer? RB-Sportchef dementiert Verhandlungen mit den Bayern!

Marcel Sabitzer
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge befindet sich der Wechsel von Marcel Sabitzer zum FC Bayern auf der Zielgeraden. Davon will RB-Sportchef Florian Scholz jedoch nichts wissen.



Die Bayern werden schon seit Tagen intensiv mit einer Verpflichtung von inMarcel Sabitzer in Verbindung gebracht. Der 27-jährige Mittelfeldspieler soll der absolute Wunschspieler von Julian Nagelsmann sein.

Die „Leipziger Volkszeitung“ hatte zuletzt berichtet, wonach sich die Gespräche zwischen den Bayern und RB Leipzig in den finalen Zügen befinden. Die Sachsen dementierten diese Meldungen nun jedoch.

„Der FC Bayern hat keinen Kontakt bezüglich eines Spielers zu uns aufgenommen“

RB-Sportvorstand Florian Scholz äußerte sich auf Nachfrage der „LVZ“ wie folgt über Sabitzer: „Der FC Bayern München hat keinen Kontakt bezüglich eines Spielers zu uns aufgenommen“.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sind sich die Bayern mit Sabitzer bereits einig. Der österreichische Nationalspieler möchte zum Rekordmeister wechseln und hat eine Vertragsverlängerung bei RB über 2022 ausgeschlossen. Dem Vernehmen nach fordert Leipzig knapp 15 Mio. Euro für den Mittelfeldspieler.