FC Bayern News

Länderspiel Roundup: Bayern-Stars mit starken Leistungen zum Abschluss

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Die knapp zweiwöchige Länderspielpause für den FC Bayern neigt sich dem Ende zu. Gestern Abend waren nochmals zahlreiche FCB-Profis im Einsatz und präsentierten sich in starker Form.



Nach dem 6:0-Erfolg gegen Armenien, feierte die DFB-Elf am Mittwochabend mit einem 4:0-Erfolg gegen Island ihren dritten Sieg im dritten WM-Qualifikationsspiele. Damit sicherte man sich nicht nur den ersten Tabellenplatz in der Gruppe J, sondern bescherte Neu-Bundestrainer Hansi Flick auch einen perfekten Start.

Wie bereits gegen Armenien, wurde die deutsche Elf gestern von einem starken Bayern-Block angetrieben. Serge Gnabry und Leroy Sane konnte sich jeweils in die Torschützenliste eintragen. Zudem bereiteten Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Sane drei weitere Treffer vor. Vor allem der 25-jährige Sane hat in den vergangenen knapp zwei Wochen viel Selbstvertrauen im DFB-Team getankt und sich in stark verbesserter Form präsentiert.

Lewandowski feiert Punktgewinn gegen England

Auch Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski war gestern erneut mit der polnischen Nationalmannschaft im Einsatz. Im Topspiel der Gruppe I gegen Vize-Europameister England erkämpfte sich Polen ein 1:1-Unentschieden.

Harry Kane brachte die Three Lions in der 72. Minute in Führung. In der Nachspielzeit erzielte Szymanski, nach einer Vorlage von Lewandowski, noch den Last Minute-Ausgleich für Polen. Mit elf Punkten aus sechs Spielen liegt die polnische Auswahl aktuell auf dem dritten Tabellenplatz.