FC Bayern News

Sabitzer über seine Rolle beim FC Bayern: „Jetzt bin ich der Herausforderer“

Marcel Sabitzer
Foto: IMAGO

Mit Marcel Sabitzer hat der FC Bayern einen echten Mittelfeld-Allrounder verpflichtet. Der 27-jährige kann nahezu alle Positionen in der Zentrale spielen. Dennoch hat der Österreicher eine Lieblingsposition. Sabitzer möchte jedoch keine Ansprüche stellen und sieht sich zunächst als Herausforderer beim Rekordmeister.



Julian Nagelsmann hat zuletzt betont, dass er die große Flexibilität von Sabitzer sehr schätzt und hat diesen bereits in Leipzig auf unterschiedlichen Positionen spielen lassen. Der FCB-Coach hat den einstigen Stürmer bei den Sachsen zum Mittelfeldspieler umgeschult und dieser fühlt sich eigenen Aussagen zufolge sehr wohl im Zentrum.

Der 27-jährige hat zudem eine Lieblingsposition wie er am Donnerstag bei seiner offiziellen Vorstellung beim Rekordmeister verraten hat: „Wenn ich mir eine Wunschposition aussuchen dürfte, wäre es die linke Acht. Einerseits gegen den Ball zu arbeiten, aber auch mit Ruhe am Ball kreativ zu spielen.“

„Ich werde Gas geben“

Mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka ist die Konkurrenz im Mittelfeld der Bayern groß, dem ist sich auch Sabitzer bewusst. Der Österreicher möchte jedoch von Anfang an Gas geben: „Die Situation hat sich für mich verändert. Bei RB war ich Stammspieler und Kapitän. Da hatte ich einen gewissen Bonus, den ich auch zurückgezahlt habe. Beim FC Bayern bin ich jetzt Herausforderer, dessen bin ich mir bewusst. Hier gibt es auf meiner Position Spieler mit sehr viel Qualität. Ich werde Gas geben.“