Transfers

„Ich wurde von Bayern kontaktiert“ – FCB nimmt neues Top-Talent ins Visier

Samba Diallo
Foto: IMAGO

Auf der Suche nach neuen Talenten ist der FC Bayern allen Anschein nach bei Dynamo Kiew fündig geworden. Wie der 18-jährige Samba Diallo berichtet, wurde er vom deutschen Rekordmeister kontaktiert.



Der Name Samba Diallo dürfte den wenigsten Fußballfans in Deutschland etwas sagen. Dies könnte sich jedoch bald ändern. Eigenen Aussagen zufolge steht der Flügelstürmer in Kontakt zum FC Bayern. Die Münchner haben den U20-Nationalspieler im Rahmen der UEFA Youth League intensiv gescoutet, als man gegen Dynamo Kiew gespielt hat. In sechs Einsätzen für Kiew hat Diallo fünf Tore erzielt und damit die FCB-Scouts von sich überzeugt.

„Sie waren beeindruckt von mir“

Im Gespräch mit dem TV-Sender „ITV Senegal“ äußerte sich Diallo wie folgt dazu: „Nach dem Spiel gegen Bayern wurde ich von Vertretern des deutschen Klubs kontaktiert. Sie waren beeindruckt von mir und mochten meine Leistung sehr.“

Diallo wechselte erst vergangenen Sommer aus seiner Heimat nach Kiew und hat dort vor kurzem einen langfristigen Vertrag bis 2026 unterschrieben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Wo kommt das eigentlich plötzlich her, das aktuell jeder meint er müsse erzählen, dass der FCB an ihm interessiert ist? 🤔

Last edited 11 Monate zuvor by Renso
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.