FC Bayern News

Bericht: Der FC Bayern könnte im Winter doch noch auf dem Transfermarkt aktiv werden

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Die Verantwortlichen beim FC Bayern haben bereits Ende des vergangenen Jahres deutlich gemacht, dass man keinerlei Absichten hat im Winter personell nochmals nachzulegen. Aktuellen Medienberichten zufolge ist es dennoch nicht ausgeschlossen, dass die Münchner im Januar auf dem Transfermarkt aktiv werden.



Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der FCB für einen Mega-Transfer im Sommer spart und dementsprechend nicht bereit ist Geld im Winter auszugeben. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk berichtet, sondiert Hasan Salihamidzic im Hintergrund dennoch intensiv den Transfermarkt.

Laut Falk sind die Bayern durchaus gewillt Spieler im Januar unter Vertrag zu nehmen, jedoch nur wenn diese kommenden Sommer ablösefrei nach München wechseln. Demnach möchte man damit verhindern, dass diese Spieler zur Konkurrenz wechseln.

Schlagen die Bayern bei Rüdiger zu?

Der Rekordmeister wurde zuletzt mit zahlreichen „ablösefreien Profis“ in Verbindung gebracht. Vor allem der Name Antonio Rüdiger soll dabei ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner stehen. Der 28-jährige DFB-Star könnte den wechselwilligen Niklas Süle im Abwehrzentrum der Bayern ersetzen. Rüdiger weckt jedoch bei vielen europäischen Top-Klubs Begehrlichkeiten.

Auch Spieler wie Matthias Ginter oder Denis Zakaria (beide Borussia Mönchengladbach) werden an der Säbener Straße gehandelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wer braucht denn Rüdiger, keiner…

Und Ginterdurchschnittspieler schon mal gar nicht.

Für diesen Preis….😢😢Nie und nimmer…

Beides Gu …..🥒

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.