Bundesliga

Torgefährlichste Teams in Europa: Bayern ist Spitzenreiter, BVB liegt auf Rang 3

Thomas Müller
Foto: IMAGO

Auch wenn der FC Bayern sich in den vergangenen Wochen nicht wirklich in Topform präsentiert hat, gehören die Münchner nach wie vor zu den torgefährlichsten Teams in Europa. Zwei weitere Bundesliga-Klubs haben ebenfalls den Sprung in die Top 5 geschafft.



95 Tore hat der FC Bayern in bis dato 33 Bundesliga-Spielen erzielt und kommt damit auf 2,88 Treffer pro Spiel. Kein anderes Team in den europäischen Top-Ligen kommt auf solch einen Schnitt, wie die Statistik-Experten von „Stats Perform“ ermittelt haben.

Auf Platz 2 liegt Manchester City. Die Mannschaft von Pep Guardiola kommt auf 2,54 Treffer/Spiel. Die Sky Blues haben aber zwei Spiele mehr als der FCB bestritten und liegen aktuell bei 89 Toren.

Leverkusen und Dortmund sind in den Top 5

Rang 3 geht an Borussia Dortmund. Der BVB kommt auf 2,52 Treffer und musste sich damit nur ganz knapp gegen Manchester City geschlagen geben.

Mit Bayer Leverkusen ist ein weiterer Verein aus der Bundesliga in den Top 5 vertreten. Die Werkself kommt auf einen Schnitt von 2,36 Treffern pro Begegnung.

Torgefährlichste Teams in Europa: Die Top 5 in der Übersicht

  • FC Bayern – 2,88 Tore/Partie
  • Manchester City – 2,54
  • Borussia Dortmund – 2,52
  • FC Liverpool – 2,49
  • Bayer Leverkusen – 2,36
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Ja, nach vorne ist es gut, auch wenn die Chancenverwertung gesteigert werden kann. Problem ist das, was Benzema schon sagte: sie machen viele Tore, laufen aber auch sehr oft in Konter, wo plötzlich zwei Verteidiger gegen 3 Angreifer stehen.