Bundesliga

Mané, Raul, Keegan & Co. – Wer ist der größte Bundesliga-Star aller Zeiten?

Sadio Mané
Foto: IMAGO

Mit Sadio Mané hat der FC Bayern einen neuen Königstransfer. Der 30-jährige Senegalese ist nicht nur für die Münchner eine Bereicherung, sondern zweifelsfrei auch für die Fußball Bundesliga. Viele Fans gehen sogar so weit und sehen in Mané den größten Star, der jemals im deutschen Oberhaus gespielt hat.



Bayern-Präsident Herbert Hainer hat Mané im Rahmen der offiziellen Bekanntgabe des Transfers als Weltstar bezeichnet. Auch Liverpool-Coach Jürgen Klopp teilt diese Ansicht. Der 55-Jährige sieht in dem Senegalesen aktuell „einen der besten Spieler des Weltfußballs“, wie er in seiner Abschiedsbotschaft an Mané betont hat.

„DW Sports“ hat in diesem Zusammenhang eine interessante Diskussion ins Rollen gebracht. Auf Twitter hat man die Frage gestellt, ob Mané „der größte Star ist, der jemals von einem Bundesligisten verpflichtet wurde.“

Die Antworten in dem Thread fallen sehr unterschiedlich aus. Neben zahlreichen Troll-Kommentaren hat sich auch der offizielle englischsprachige Account vom FC Schalke 04 in die Diskussion eingeschaltet und Raul als den größten Bundesliga-Star aller Zeiten ins Spiel gebracht. Der Spanier wechselte 2010 von Real Madrid zu den Knappen (97 Spiele, 40 Tore) und gewann 2011 den DFB-Pokal mit S04. Raul kam jedoch im Alter von 33 Jahren in die Bundesliga, im Spätherbst seiner Karriere.

Ein weiterer Name, der immer wieder erwähnt wird, ist Kevin Keegan. Die englische Fußball-Legende wechselte 1977, in seiner Prime, vom FC Liverpool zum Hamburger SV und absolvierte mehr 114 Spiele (42 Tore) für den HSV. Keegen wurde 1979 mit den Hamburgern Deutscher Meister.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

lossn uns moi den Boi flach hoidn

Mané muss noch liefern, dann wissen wir’s

Last edited 4 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Das wird er🥰⚽🔥❤️! Arjen Robben und Franck Ribery waren über 10 Jahre absolute Weltklasse! Mane wird nicht mehr 10 Jahre spielen aber ich denke 5 Jahre sind noch auf Top Niveau drin und wer weiß vielleicht bleibt er am Ende auch statt 3 Jahren 5 Jahre bei uns🔥?

Internationale Stars hätte da stehen müssen. Die besten Bundesliga Spieler waren Deutsche. Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Lothar Matthäus, Günther Netzer und noch einige mehr. Ein Gerd Müller oder Franz Beckenbauer würden heute 200 Millionen kosten. Die Bayern Mannschaft in den 70er wären über 1 Milliarde wert gewesen wenn sie heute spielen würde.

So sehe ich das auch!
Wolfgang Overath würde ich noch dazu zählen.

Raus Verpflichtung war damals ein echter Knaller, mit der nicht zu rechnen war und dann auch noch alle Erwartungen erfüllt hat.

Bei den größten Verpflichtungen stehen aber auch Kevin Keegan und Ruud Van Nistelrooy durch den HSV sehr sehr weit oben.

Das Problem ist aber das Van Nistelrooy und Raul schon über ihrem Zenit damals waren also nicht mehr die ganz großen waren.

Auch deswegen würde ich die beiden nicht als absolute Top Stars bezeichnen weil sie eben nicht mehr das Niveau aus den Jahren davor hatten.

Mit Ausnahme von Ribéry und Robben hat kein einziger ausländischer Spieler in seiner Prime in D gekickt, ok von mir aus noch Pfaff.

Lewandowski?

Bitte?!
Hier spielen und spielten Jahrhundertfußballer, Weltmeister, mehrfache CL – Gewinner, mehrfache Welttorhüter, der aktuelle Weltfußballer.
Was ist denn ein Mane dagegen?!