Transfers

Spanier berichten: Cristiano Ronaldo will Lewandowski beim FC Bayern ersetzen!

Cristiano Ronaldo
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo in Verbindung gebracht. Der Portugiese wird als potenzieller Nachfolger von Robert Lewandowski an der Isar gehandelt. Aktuellen Medienberichten zufolge liebäugelt der 37-jährige Superstar tatsächlich mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister.



Schnappen sich die Bayern nach Sadio Mané direkt den nächsten Weltstar? In der Vergangenheit gab es immer wieder skurrile Gerüchte rund um Cristiano Ronaldo und den FC Bayern. Anfang des Jahres berichtete die britische „The Sun“ zuletzt, wonach die Münchner sich mit CR7 beschäftigen würden. Laut der spanischen „AS“ soll Ronaldo selbst offen für einen Wechsel an die Säbener Straße sein.

Ronaldo will Manchester United im Sommer verlassen

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Meldungen, wonach der Portugiese unzufrieden bei Manchester United ist und mit einem vorzeitigen Abschied im Sommer liebäugelt. Auch die Tatsache, dass United kommende Saison nicht in der Champions League spielen wird, soll Ronaldo alles andere als gefallen.

Nach „AS“-Informationen hat der 37-jährige Altstar bereits den Entschluss gefasst United zu verlassen und steht einem Wechsel zum FC Bayern positiv gegenüber. Demnach kann sich der portugiesische Nationalspieler sehr gut vorstellen Robert Lewandowski in München zu ersetzen. Dem Vernehmen ist der Superstar überzeugt davon, dass er mit dem FCB nochmals die Champions League gewinnen kann.

Auch die Bayern sollen von dieser Idee angetan sein. Grund: Mit diesem Transfer-Coup könnte man den Verlust von Lewandowski auf eindrucksvolle Art und Weise kompensieren.

Können sich die Bayern Ronaldo überhaupt leisten?

Vertraglich ist Ronaldo noch bis 2023 an United gebunden. Trotz seines fortgeschrittenen Fußballalter wird sein Marktwert weiterhin auf 30 Millionen Euro taxiert. Manchester hat vergangenen Sommer jedoch nur 15 Millionen Euro Ablöse gezahlt, da Juventus den Stürmer unbedingt loswerden wollte, um Gehalt einzusparen. Gerüchten zufolge verdient dieser knapp 30 Millionen Euro pro Jahr.

Auch wenn eine Verpflichtung von Ronaldo als Lewandowski-Ersatz ein echter Transfer-Hammer wäre, erscheint ein Wechsel zum FCB sehr unwahrscheinlich. Mit 37 Jahren befindet sich Ronaldo im Spätherbst seiner Karriere und wäre alles andere als eine nachhaltige Lösung. Zudem würde dieser angesichts seines Gehaltes kaum ins Gefüge der Münchner passen.

Rein sportlich betrachtet wäre Ronaldo durchaus interessant. In der abgelaufenen Saison kam dieser auf 27 Torbeteiligungen in 39 Spielen für die Red Devils.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
69 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

War ja klar, dass der Name auch wieder kommt. Ich denke, daraus wird wohl nichts. Aber ehrlich gesagt fände ich es sogar richtig gut, wenn es klappen würde: Für Lewa 40+ Mio kassieren, Ronaldo für 10 Mio max. verpflichten und mit 1-2 Jahresvertrag ausstatten (kein großes Handgeld, Gehalt auf Lewa-Niveau) und dann in 1-2 Jahren den jungen Franzosen verpflichten, über den heute oder gestern schon ein Artikel hier stand und auf den Brazzo wohl sehr scharf ist. Also, wenn man ein solches Talent im Auge hat und der Meinung ist, dass dieses noch nicht in diesem Jahr aber in 1-2 Jahren perfekt für Bayern wäre, dann wäre Ronaldo glaube ich wirklich eine gute Übergangslösung. Der wird motiviert sein, auch in der Buli nochmal alles zu gewinnen (und vor allem die CL, wo Bayern kommende Saison sehr, sehr gute Chancen hat).

Sehe ich auch so und der mann würde auch noch einiges an trikotverkäufen reinbringen

Etikete wird dann aber nicht mehr auf dem Markt sein.. Ich wäre für lautaro Martinez als Ersatz für lewadowski

Bayern würde niemals 100 Mio für den ausgeben unabhängig davon wie gut er ist ✌️

„Gehalt auf Lewa-Niveau“ << und genau daran wird es scheitern.
Wenn CR7 wirklich weg will, werden Finanzpump-Vereine wie PSG und Chelsea auch die Fühler ausstrecken und ihm 25-30 Mio. pro Jahr zahlen wollen, wozu Bayern nicht bereit sein wird.

Der verdient gefühlt ne halbe milliarde im jahr mit seinen ganzen firmen und werbungen als ob er wegen 10 mio mehr oder weniger etwas aufgibt worauf er mehr lust und karriere plan hätte. kann sein das er noch die bulli gewinnen will

100% agree – würde sicher 1-2 Jahre noch sehr gut performen.
Und, wenn jetzt wieder einige kommen, wegen seines Alters…
Der Mann ist ein Vollblutprofi, immer noch top fit und weiß, wo das Tor steht. Darauf kommt es an. Zudem zieht der Name auch noch mit 37 und würde das Renommee der Liga erhöhen. Mané und CR hätte schon was… 🤩

Ja, ist ja auch brillant gelaufen bei den letzten Stationen von CR7.
Mit Juve hat er die CL gewonnen und Man U war Peps Clübchen ja richtig auf den Fersen beim Meisterschaftsrennen in der EPL. .
Oder ???
Ja, hätte wirklich was wenn CR7 zu uns käme. Der käme im Rentenalter für Fussballer, würde alle möglichen Privilegien einfordern und wenn er dann nach 1-2 Jahren wieder weg ist darf man das gesamte System umstellen.
Die anderen Spieler bei uns würden dann ungefähr so viel Aufmerksamkeit bekommen wie Dani Ceballos oder wie die ex Schalker bei PSG und ihre Leistung dementsprechend schön runterfahren.
Den lethargischen Saal dann wieder auf Touren zu bringen könnte durchaus 2-3 Jahre dauern.
Also, hätte schon was wenn CR7 nach München käme…….udn den Club runter wirtschaftet.
Ah, einen hab ich noch, nach dem Weggang von CR7 ist Real ja wirklich in den Sinkflug über gegangen, oder???
Sind die Königlichen überhaupt noch in der CL???

real Madrid ist cl Sieger 2022 du experte …. xD weiß nicht ob du das ernst meinst was du da alles angesonderst hast aber von Fussball hast du keinen Plan

Mendes, Zahavi, Mendes, Zahavi zaubern jetzt die nächste Taube aus dem Hut.
Mal bei Luca Toni anrufen, ev, hat der ja auch noch Bock mit 45 / 46 Jahren Torschützenkönig in der BL zu werden.
Luca Toni war mit 38 Jahren noch Torschützenkönig in der ITA Liga.
Also wenn ich es mir recht überlege, und vor allem bei den heutigen Preisen wäre der Luca doch bei Weitem die günstigste Lösung.
Mane + der King werden ihn schon mit Flanken „füttern“.
Für 25 – 28 Tore wäre Luca Toni noch gut. Und ganz ITA wäre im Schlauchboot……

Das were ein machbarer Traum. Den größten Teil würde man mit Sicherheit alleine beim Trikot Verkauf gewinnen. Der würde bestimmt wenn man mit dem redet auch auf weniger Gehalt spielen. Der ist mit Sicherheit motiviert. Außerdem ist das alter uninteressant, es gibt nur gute und schlechte Spieler. Jetzt kann man sich Gedanken machen, wie ordne ich ihn ein. Da braucht man nicht lange zu überlegen

Der FC Bayern München ist aber kein Zirkusverein. Deshalb lassen wir mal diesen Blödsinn.

Das Gerücht kommt von der „Sun“, das sagt schon alles!

Ja wenn er schlau ist, seine Gehaltsvorstellungen auf Bayern Niveau senk und sich in dem Dienst der Mannschaft stellt, könnte es funktionieren. Dann werden auch sicherlich in Bayern alle für Ronaldo spielen. Die Frage ist nur macht er das? Will man das? Freuen sich nicht gerade alle andern das sie in Zukunft selbst öfter ins Zentrum ziehen dürfen? Denn ich glaube wir haben keine Robberys mehr unsere Außenspieler würden glaub ich alle gerne öfter ins Zentrum ziehen dürfen und lieben es glaube ich nicht so sehr außen auf dem Flügel hauptsächlich der passgeber zu sein.

Die Bayern sollten Mal lieber den Eigengewächsen die Chance geben und nicht immer 18,19 oder 20 jährige für viel Geld verpflichten. Alle durchlaufen komplett die Jugend und dann bekommen sie keine Chance🤷.
Dann brauche ich auch keine Spieler ausbilden.
Auch mit 2 oder 3 eigenen jungen Spielern wird man Meister.
Aber man muss sie auch Mal spielen lassen.
Dann kann man auch die ganzen Hirnis wie Sané oder Gnabry abgeben , die meinen mit 17 Mio. nicht genug wertgeschätzt zu werden. Dann spart man Mio an Gehalt und hat Spaß an den jungen Spielern, die auch für den Verein bereit sind ein paar Meter zu laufen und noch Siegeswillen haben.
Ganz ehrlich? Weg mit Sané und Gnabry und bei Lewandowski finde ich es schon sehr beleidigend was er abzieht, also auch gleich mit weg.
Und schon ist Platz genug.
Mfg

Ja, und wenn ich das von den Spielern höre, dass sie nicht wertgeschätzt werden, könnte ich ausrasten. Die sollen nicht jammern sondern ihre überbezahlte Arbeit machen. Mich hat in 45 Arbeitsjahren auch keiner wertgeschätzt.

Phil, geb dir zu 100 Prozent recht, weg mit solchen Spielern und junge einbauen! Aber Nagelsmann will nur seinen Arsch retten und will so Spieler wie Sabitzar Reinfall, Laimer und solche Mittelmäßige.

Ich würde ihn herzlich willkommen heißen❤️

Denkt doch mal nen Schritt weiter. Merchandising, Werbegelder, Marketing und die Marke „FC Bayern“ im Ausland… Allein das würde den Transfer lukrativ machen! Die Ablöse wäre mit dem Merchandising in den erst 3 Stunden wohl schon wieder verdient

Denkt doch mal nen Schritt weiter. Merchandising, Werbegelder, Marketing und die Marke „FC Bayern“ im Ausland… Allein das würde den Transfer lukrativ machen! Die Ablöse wäre mit dem Merchandising in den ersten 3 Stunden wohl schon wieder verdient

Ich denke nicht, dass des n heißes Thema wird. Als Übergang, bis man einen neuen jungen stürmer bekommt klar, auch wäre es eine sehr gute Marketing Aktion, alleine wegen den Trikot verkäufen, und man kann weitere Transfers leichter tätigen, wenn ein CR7 da ist…nur die bosse bleiben weiterhin stur bei Lewa und wollen denk ich nach Mane doch eher junge Spieler holen. Deswegen sag ich eine schöne Vorstellung, aber mehr auch nicht…aber man weiß ja nie 😜

Ja vor allem würde ich den Vergleich sehen wollen, wieviel Tore er gegenüber lewa macht! Ich denke cr7 würde das toppen vor allem in Topspielen ! Wo ich lewa nie so gut fand

Eine nachhaltige Lösung wird es diesen Sommer voraussichtlich nicht geben, jedenfalls nicht ohne hohes Risiko und Qualitätsverlust. Kann mir allerdings schwer vorstellen, dass CR7 bereit wäre auf ein Drittel seines Gehalts zu verzichten, und ein Mia san mia Spieler ist er nun auch nicht wirklich.

Wenn man Lewandowski 1zu1 und auch noch absolut namenhaft ersetzen möchte, müsst man eigentlich für CR7 gehen..CR7 ist sogar noch flexibler einsetzbar und explosiver, würde in großen Spielen nicht so abtauchen.
Was hätte man für eine Strahlkraft und was würde man für ein Zeichen setzen, wenn man nach Mané auch noch Cr7 holen würde. Glaube aber nicht dran..

Zumal kann CR7, vorausgesetzt er würde kommen wollen, das Gehaltsgefüge u. die Hierachie ein wenig durcheinander bringen.
Eine Sache könnte zudem störend sein, seine einnehmende Art, im Gegensatz zu Mané, der ja ein absoluter Teamplayer ist.

CR7s prime war in einem ihm zugeschnittenen Spielsystem, ähnlich wie Lewandowski.

Schauen wir mal,TM-Wahrscheinlichkeit geht auch hoch.

Ich würde mich irgendwie freuen, er wäre spielerisch und fußballerisch die wahrscheinlich Ideallösung und es wäre schon eine Genugtuung, insbesondere Lewandowski gegenüber. 😉

Macht Sinn

Wenn Cristiano Ronaldo wirklich Interesse hat in die BuLi zu kommen, dann nur um den Rekord von 41 Toren zu knacken 😀 😀 😀
Das Geld würde sich wieder einspielen, 2 Jahresvertrag mit Lewa’s Gehalt und 20 Mio Handgeld.
Auch wenn er im gehobenen Alter ist, DAS wäre ne Hausnummer!

CR7 war Meister,Spieler des Jahres und Torschützenkönig in ENG,SPA und ITA.Wenn er es auch in Deutschland schaffen würde, wäre es einzigartig!!!

Wäre sportlich als übergangslösung ein topersatz für Lewandowski. Außerdem ist so ein Name immer gut zu vermarkten. Für die Marke FC Bayern ist so ein Transfer Gold wert.
Man müsste ihm allerdings klipp und klar erklären das in München niemand größer ist als der Verein und das er sich unterordnen muss ohne große Starallüren. Ob er das wirklich kann ist die große Frage. 30 Mio wird er Außerdem in München hoffentlich nicht verlangen

passt: die Nr. 7 soll ja hoffentlich auch frei werden! 😉

und der bescheidene Deal wird fast alleine durch das R07 Merchandising finanziert.

Aber wer bringt der restlichen Mannschaft bei dass jetzt nur noch 10 Leute laufen und nach hinten arbeiten sollen? ;D

Wisst ihr was ich mir richtig gut vorstellen kann? Einen Christiano Ronaldo, der im Herbst seiner Karriere taktische Anweisungen vom 2 Jahre jüngeren Nagelsmann entgegennimmt, und diese auf dem Platz umsetzt. Gab ja letztens erst die Anekdote vom Lewy-Ego, und die Diva CR7 wird da sicher nicht umgänglicher und mannschaftsdienlicher sein…

macht nur Sinn wenn Ronaldo noch was gewinnen will und bereit ist dafür finanzielle Abstriche zu machen. Lewa Gehalt und 1 Jahresvertrag mit Option.

Ist aber eh nur eine Sommer-Ente

hat jemand das eine oder andere man united spiel gesehen letzte saison? er fügt sich halt nicht ein in eine spielidee wie die von rangnick. entweder der trainer richtet das spiel nach ronaldo aus oder er wirkt wie ein fremdkörper, arbeitet auch kaum nach hinten mit. die verpflichtung würde ich für recht gefährlich halten. und dann noch thema gehaltsgefüge: beim einen oder anderen könnten beim blick auf ronaldos gehalt die dollarzeichen in den augen nochmal etwas größer werden.

Herr Keskic hat auch schon mal unauffälliger gelogen. Ich bin täglich reichlich im Netz unterwegs und könnte sehr wahrscheinlich seriösere Berichte erstellen.
Das der FC Bayern in den letzten Monaten immer wieder mit einer Verpflichtung dieses Ballkünstlers gebracht wurde, lese ich hier das allererste mal und sollte mir tatsächlich irgendwie etwas entgangen sein in der Sache (was ich mir nicht vorstellen kann), dann ist es so, das derlei Artikel so ziemlich das bescheuertste ist, das ich je hätte lesen können.
Ich möchte den Hobby – Journalisten Herrn Keskic hiermit offiziell anfragen: In welchen Medien und vor allem WANN „immer wieder“ über so einen NONSENS berichtet (gelogen) wurde, das der FC Bayern seriöses Interesse an CR hätte. Das man mit ihm einen „Eindrucksvollen Ersatz für Robert Lewandowski“ haben könnte, setzt der Lächerlichkeit seine Krone auf. Der würde vom FC Bayern nichtmal genommen, wenn er Geld mitbringen würde.
Das ist das dümmste, was hier JEMALS geschrieben wurde. Eine Beleidigung an die Intelligenz der Leser.

Und sehr erstaunlich, wieviele Foristen hier auf den bisher größten Stuss des Jahres 2022 hereinfallen und überhaupt in Erwägung ziehen, das der FC Bayern zu SO EINEM unseriösen Blödsinn bereit sein könnte. Totale Ahnungslosigkeit pur.

Richtig wenn ich Bayern München wäre würde ich mich im Altersheim umsehen ob noch ein Auslauf Modell zu haben ist. Das Durchschnittsalter liegt bald bei 38

Ich fände es super wenn er kommen würde, wäre auch nicht schlecht für die Bundesliga.

Es wäre ein Traum CR beim FC Bayern zu sehen, allerdings glaube ich es wird auch ein Traum bleiben.

37 oder nicht:Er ist topfit und immer noch eine Verstärkung für jede Mannschaft. Aber ich glaube nicht daß er ins Gehaltsgefüge passt.

Die Idee ist richtig gut CR ist topfit und kann noch locker 1-2 Jahre auf Topniveau spielen.
Er wird hoch motiviert sein, weil er sich nicht sein Karrierende so vorstellt wie vergangene Saison bei Manu.
Der hat immer noch sehr viel Strahlkraft und wird sich allein durch den Trikotverkauf refinanzieren.

Ich bin mir zu 100% sicher das mit CR der FCB nächste Saison die CL gewinnen wird.

Ein sehr angenehmen Nebeneffekt wird die Verpflichtung auch noch habem, nämlich das RL sofort Geschichte ist und CR der RL Legende den verdienten Gnadenstoß verpassen würde.

Die absolute win win win Situation für den FCB, CR und uns Fans 👍

Der Fc Bayern wird nächste Saison sehen was wir Dortmunder mit euch machen ohne Lewandowski seid ihr nix euer ganzes Symptom baut auf ihn auf jetzt wird sich zeigen ob ihr so eine krasse Mannschaft seid Der BVB wird nächste Saison durch marschieren

Das glaubst ja selber nicht.

Richtig
Deshalb Lewandowski verkaufen
DasySystem umstellen
Und Dortmund wieder mit große Vorsprung hinter uns lassen

Dortmund startet nirgends durch

Hätte natürlich was wrnn Ronaldo Lewa dann wieder den ballon dor wegschnappt. Denke aber nicht dran. Dann eher jetzt mit den franzosen einigen und und den jungen spieler verpflichten ihn direkt da aber ausleihen. Lewa ein jahr bei uns und wenn lewa geht kommt der franzose

Mein. Was will Bayern mit nem 37 jährigen??? Sorry. Dan hätte man auch Robery als Duo länger halten können

Zwischen Robery zum Abgang und CR7 aktuell liegen Welten. Robben war quasi Dauerverletzt und hat bei Groningen nicht viel gerissen, Ribéry in Florenz zumindest ganz ok. Währenddessen war CR7 bei Juwe und United, das sagt doch schon alles. Ich würde den Transfer feiern, alleine weil es Marketingmäßig ein absolutes Gewinngeschäft wäre, sowohl für den FCB als auch für die Bundesliga.

Er hat seinen Zenit längst überschritten.
Aber Nagelsmann könnte ihn mal für einen Freistoß einwechseln, dann haben die Zuschauer was zu lachen wenn er sich bereit macht.

Zu Weltklasse Spielern gehört auch ein Weltklasse Trainer. Klopp zum Beispiel,nicht nuschel Nagelsmann.

Er kann als ersatzspieler kommen wenn er es will. Mit einem Gehalt von 10 mio. MAx. Vllt. Noch par boni wenn er 30 Tore schießt in einer Saison oder so.

Am besten im Paket mit Ibrahimovic 😉 Bitte lasst den Quatsch!

So früh am morgen so ein Hammer Witz, so kann der Tag weitergehen.

Das Geld was sie durch die ablöse plus Vertrag verlieren haben sie durch Trikot Verkäufe wieder drin … Ronaldo ist eine Marke 🤔

FC Bayern auch.

Wir können auch gleich einen Seniorrnclub aufmachen 😃😃😃

Was wäre das für ein kranker Sturm… Mané mit Ronaldo Müller gnabry dann das gute Mittelfeld boar

Wenn man 2 Namen als mögliche Transfers zum FC Bayern ausschließen will, dann sind es Messi und Ronaldo.

Beide leistungsmäßig im Spätherbst/Frühwinter ihrer Karriere – gehaltlich jedoch europäische Spitze.

CR7 zum FC Bayern das wäre der absolute Clou!
Der junge Franzose kommt auch diesen Sommer, der kann sich dann vieles bei CR7 abschauen, lernen, für 1,2 Jahre.
Cristiano müsste nur max 15mio. Verdienen, hat ja schon genug.
Ich sehe das genauso so wie viele andere hier. Mit Trikot Verkäufen, der Marke FCBayern würde man vieles richtig machen. Das Geld wäre sofort wieder reingeholt.
Das Alter bei CR7 ist nicht wirklich relevant. Der war nie gross verletzt, der hat auch das Bayern- Gen in sich, immer und immer wieder zu gewinnen.

Also ich würde es feiern, würde er zu uns kommen!!! 😉

Der soll nur fortbleiben. Egomanen kann man nicht brauchen.
Wann lernt die Menschheit, daß uns Geldgeilheit nur kaputt macht?

Na gut Alter sagt nix über Leistung aus. Aber glaube nicht das er auf Gehalt verzichten würde.

Ha Ha Ha so viel wie hier beim Lesen hab ich die letzte Zeit nicht mehr gelacht, gute Witzseite.
Aber jetzt mal Ernst, das wurde doch wieder Lanciert von Barca und Zahavi Seite aus um Bayern eine weitere Kröte schmackhaft zu machen.

Wenn Ronaldo wirklich kommt dann knackt er mit Sicherheit die 41 Tore Marke. So vergisst man den Rekord von Lewandowski nach nur einem Jahr.

Schwierig hat aber was. Ich habe mir immer einer von beiden bei den Bayern gewünscht (Messi/Ronaldo). Wäre schade, wenn beide Legenden ihre Karrieren beenden ohne bei den besten Verein der Welt gespielt zu haben.

HIER GIBT ES NICHTS ZU DISSKUTIEREN WIR REDEN HIER VON CRISTIANO RONALDO AMK, holen und fertig !!

Schaumschlägerei und Ablenkungsmanöver für die Fans. Man wirft uns regelmäßug ein paar Namen hin wie Fleischknochen vor die Hunde, dami eine Zeitlang ruhe ist. Die Sotuation ist schwieriger, als uch dachte.

Habe gerade gelesen, R7 würde das Ansehen des FCB erhöhen! Das Gegenteil ist der Fall. Der vetein fehlt halt noch in Ronamdos Playlist, mehr nicht. Und nachdem er die beszen Vereine der Welt durchlaufen hat, landet er am Ende seiner Laufbahn noch bei den Bayern. Wie einst Beckenbauer bei Cosmos New York. Es wäre ein großer Fehler, R7 zu verpflichten, und würdelos.

Haben wir denn schon wieder 1. April?

Man holt sich doch nicht, die Seuche ins Haus.

er arbeitet kaum nach hinten mit, für pressing ist er sich zu schade. er ist halt ein knipser, hat letzte saison einige eindrucksvolle last minute treffer erzielt. aber was hat’s am ende gebracht? minimalziel champions league qualifizierung verfehlt mit man united. dieses „wir holen ei fach mal einen superstar dazu“ funktioniert doch fast nie, gerade zum karriereende hin. extrembeispiel: paris.

das Ganze wäre sicher kein Langzeitinvest, aber alleine durch den zu erwartenden Trikotverkauf
würde sich das reinvestieren.

Ich wäre auch für CR7. Könnte Teuer werden, aber ich könnte als Backup für ihn spielen. Ich bin 64 , wäre mit 2.500 ,- Netto zu frieden + Sprit Geld. Also ein guter Ausgleich. Geschwindigkeit von Hummels ( auf den ersten 20 Metern, ) da könnte ich sogar zum Abschluss kommen. Haha Spaß muss sein. Aber wie schon einige geschrieben haben CR7 verkauft sich gut. Bis Ende Transfer ist noch Zeit für Spekulation. Ach Julian mit 2500,- Netto kannst nichts falsch machen.