Emilian Metu
Foto: SKN St. Pölten

Emilian Metu, nun sollte der Traum des 18 jährigen endlich in Erfüllung gehen. Bereits seit vielen Jahren träumte er davon zum FC Bayern zu wechseln, nun sollte es auch an der Zeit sein. Mehr über den Wechsel von Emilian Metu können Sie nun in unserem Artikel erfahren.

Emilian Metu kommt aus Österreich, genauer gesagt aus Wiener Neustadt. Er ist nur 18 Jahre jung und sollte jetzt in die Fußstapfen des Spielers David Alaba treten. Vor allem im Internet findet man sehr viele unterschiedliche Informationen vom Wechsel, auch bei Wettbonus Vergleich, kann man darüber sehr viel nachlesen und natürlich auch sein Glück versuchen und auf ein Spiel zu wetten.

Emilian Metu konnte bereits mit nur 3 Jahren keinen Schritt ohne einen Ball machen. Er träumte bereits seit vielen Jahren, dass er zum FC Bayern wechselt, nun ist dieser Traum auch in Erfüllung gegangen. Erst wurde er zu einem Probetraining eingeladen. Nach diesem Training kam dann endlich der lang ersehnte Anruf des FC Bayern. Die Frage, ob Emilian zum FC Bayern wechselt, wurde mit „Wir nehmen dich!“ beantwortet. Seit dieser Zeit wird über nichts mehr anderes gesprochen, sowohl in Österreich als auch in Deutschland. Auch die Fans können es nicht erwarten, bis man den Athleten endlich beim FC Bayern begrüßen dürfen.

Die Mutter von Emilian kommt aus Nigeria und ist Lehrerin. Das zu Hause des Spielers ist nur wenige Minuten vom Traditionsfußballverein entfernt. Bereits als Kind hatte er von seinem Kinderzimmer aus dem Fenster aus immer die Spieler auf dem grünen Rasen beobachten können. Es war sein großer Traum, einmal mit den großen mitspielen zu können. Dieser Traum ist nun mehr als nur in Erfüllung gegangen, denn er spielt jetzt nicht nur mit den Großen mit, sondern spielt er bei einer Mannschaft, die zu den besten auf der ganzen Welt gehört.

Emilian bekam Unterstützung sowohl von seiner Mutter Gerda als auch von seinem Vater Henry. Dieser wollte ihm den Sport auch von seiner wissenschaftlichen Seite etwas näherbringen. So konnte sich der Fußballstar bereits mit seinen jungem Alter Schulungsvideos ansehen, in welchen gezeigt wurde, wie der FC Bayern trainiert und welche Tipps von den Trainern gegeben werden. Bestimmt hat auch dies dazu beigetragen, wo Emilian heute steht.

Emilian wechselt zum FC Bayern

Der Traum von Emilian ist nun in Erfüllung gegangen und es wird nicht mehr lange dauern, bis man ihm am Platz des FC Bayerns begrüßen kann. Emilians Eltern sind sich einig, dass es sich dabei um einen professionellen Verein handelt, in welchen ihr Sohn bestens aufgehoben ist. Vor allem für die Jugend, werden hier sehr viele unterschiedliche Vorteile geboten.