Bundesliga

Bayer-Boss Carro spricht sich für einen Saisonstart im Januar aus

Fernando Carro
Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

Im Zuge der anhaltenden Corona-Krise wurde in den vergangenen Wochen zahlreiche neue Ideen zur „Reformierung“ der Fussball Bundesliga diskutiert. Bayer-Chef Fernando Carro hat nun einen neuen Vorschlag eingebracht, der 55-jährige sprach sich für eine sofortige Umstellung der Liga-Spielzeiten auf das Kalenderjahr aus.



Während die Verbände, Ligen und Klubs zu Beginn der Corona-Krise noch gehofft hatten die laufende Saison bis zum 30. Juni beenden zu können, deutet sich derzeit an, dass viele Ligen ihren Spielbetrieb auch über dieses Datum hinaus fortsetzen müssen, da sich die Coronavirus-Pandemie nach wie vor ausbreitet.

Durch die zeitlichen Verschiebungen erhöht sich zunehmend auch der Druck auf die kommende Saison 2020/21. Bayer-Klubchef Fernando Carro hat nun einen Vorschlag ins Gespräch gebracht, der den Klubs unter Umständen mehr Flexibilität gewährleisten könnte.

Beginnt die neue Bundesliga-Saison erst nach Weihnachten?

Im Interview mit der spanischen „Marca“ sprach sich der 55-jährige für einen Saisonstart im Januar 2021 stark. Die Umstellung der Liga-Spielzeiten auf das Kalenderjahr würden den Vereinen und Verbänden das Leben in der aktuellen Lage deutlich erleichtern: „Um den Kalenderdruck zu beseitigen, der entstehen würde, wenn die aktuelle Saison nicht vor Oktober oder November enden würde, wäre eine Möglichkeit, die Ligen in einem Kalenderjahr, das heißt ab Januar, spielen zu lassen“.

Als netten Nebeneffekt verwies Carro zudem auf die WM 2022 in Katar, die den regulären Terminkalender ohnehin vor gewaltige Herausforderungen stellt. Die WM wird wegen der klimatischen Bedingungen im Winter stattfinden.

Zudem betonte Carro, dass die Beendigung der laufenden Saison für die Bundesliga und vor allem die Klubs immens wichtig sei um sich die wichtigen TV- und Sponsorengelder zu sichern.

Auch FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hatte unlängst bekannt gegeben, dass man die laufenden Saison Notfalls bis in den Herbst zu Ende spielt und die neue Spielzeit erst im Winter starten könnte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.