FC Bayern News

Trotz finanzieller Zugeständnisse der Bayern: Schalke lehnt Ulreich-Transfer ab

Sven Ulreich
Foto: imago images

Sven Ulreich wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Der FC Schalke 04 galt lange Zeit als potenzieller Interessent. Wie die „Sport BILD“ berichtet, haben sich die Knappen jedoch gegen eine Verpflichtung von Ulreich entschieden und das obwohl die Bayern den Schalkern finanziellen entgegengekommen sind.

Die Zukunft von Sven Ulreich beim FC Bayern bleibt weiterhin ungewiss. Der 31-jährige droht durch die Verpflichtung von Alexander Nübel in der Torwart-Hierarchie auf den dritten Rang abzurutschen. Ulreich selbst hat zuletzt immer wieder betont, dass er offen für einen Wechsel im Sommer ist.

Mit Hertha BSC und dem FC Schalke 04 wurden zuletzt zwei Bundesligisten mit Ulreich in Verbindung gebracht. Medienberichten zufolge ist Schalke keine Option mehr.

Schalke hat kein Interesse an Ulreich

Wie die „Sport BILD“ berichtet, wurde Ulreich dem FC Schalke 04 angeboten, doch die Knappen lehnten eine Verpflichtung im Sommer ab und das obwohl die Bayern bereit waren Teile des Gehalts von Ulreich bis zum Sommer 2021 zu übernehmen. Die Schalker haben jedoch einen anderen Wunschkandidaten ins Visier genommen, den Freiburger Keeper Alexander Schwolow.