Transfers

Martinez steht kurz vor einer Rückkehr zu Bilbao – Bayern fordern nur 8 Mio. Euro

Javier Martinez
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Javi Martinez wird den FC Bayern diesen Sommer verlassen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der Defensiv-Allrounder kurz vor einer Rückkehr zu Athletic Bilbao. Laut der „BILD Zeitung“ fordern die Münchner nur 8 Mio. Euro Ablöse für den Basken.

Nach acht Jahren beim FC Bayern geht diesen Sommer das Kapitel Javi Martinez kurz vor dem Ende an der Säbener Straße. Der 32-jährige Mittelfeldspieler hat zuletzt keine tragende Rolle mehr in München gespielt und möchte die Bayern in Richtung Spanien verlassen. Berichten zufolge steht er kurz vor einem Wechsel zu Athletic Bilbao.

Bayern kommen Bilbao bei der Ablöse entgegen

Nach Informationen der „Marca“ hat sich Martinez mit Athletic, für die er bereits von 2006 bis 2012 spielte, bereits auf eine erneute Zusammenarbeit geeinigt. Ergänzend berichtet die „BILD Zeitung“, dass die beiden Klubs auch kurz vor einer Einigung stehen würden. Anders als kolportiert fordern die Münchner keine 12 Mio., Euro Ablöse für den Defensiv-Allrounder, sondern würden diesen bereits für 8 Mio. Euro ziehen lassen. Bayern-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge betonte zuletzt, dass man dem verdienten Spieler „keine Steine in den Weg legen“ möchte.

Martinez wechselte im Sommer 2012 für 40 Mio. Euro an die Isar und holte mit den Bayern zwei Mal das Triple. Vor allem 2013 war er als Stammspieler und Leistungsträger maßgeblich daran beteiligt.