FC Bayern News

? Kurios: Darum freut sich Goretzka besonders ├╝ber Tore von Robert Lewandowski

Leon Goretzka und Robert Lewandowski
Foto: ANDREAS GEBERT/POOL/AFP via Getty Images

Beim 2:1-Erfolg am gestrigen Sonntag gegen den SC Freiburg erzielte Robert Lewandowski seinen 21. Treffer in der laufenden Saison und stellte damit einen neuen Bundesliga-Rekord auf. Kein anderer Spiele vor ihm, hat so viel Tore in der Hinrunde erzielte. Leon Goretzka freute sich besonders ├╝ber das Tor des Polen wie er nach dem Spiel verriet.



Vier Tore und eine Vorlage in drei Spielen, Robert Lewandowski hat einen ph├Ąnomenalen Start ins neue Jahr hingelegt und macht dort weiter, wo er 2020 aufgeh├Ârt hat. Nicht nur der 32-j├Ąhrige St├╝rmer freut sich ├╝ber seinen Torlauf, auch Leon Goretzka jubelt bei jedem Lewy-Tor doppelt wie dieser nach dem Freiburg-Spiel enth├╝llte: “Es ist eine unglaubliche Quote. Ich freue mich immer doppelt ├╝ber seine Tore, weil ich ihn bei Kickbase habe”. Mit Blick auf den bisherigen Saisonverlauf d├╝rfte sich diese Investition f├╝r Goretzka in den Teamkollegen sicherlich ausgezahlt haben.

“Sind wirklich froh ihn zu haben”

Auch von Bayern-Trainer Hansi Flick gab es nach dem Arbeitssieg gegen Freiburg ein Sonderlob f├╝r den Polen: “Was er im letzten Jahr, aber auch in dieser Saison geleistet hat, ist schon herausragend. Robert ist da vorne da, um Tore zu schie├čen. Deswegen sind wir wirklich froh, dass wir ihn haben”.

Lewandowski kommt aktuell auf eine Torquote von 1,4 Treffern pro Spiel. Sollte er diese nur ann├Ąhrend f├╝r den Rest der Saison aufrecht erhalten k├Ânnen, wird der den Uralt-Rekord von Gerd M├╝ller aus der Saison 1971/72 mit 40 Treffern problemlos ├╝bertreffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.