FC Bayern News

? Guardiola fordert die Bayern zum Duell der Sextuple-Gewinner heraus

Pep Guardiola
Foto: Justin Setterfield/Getty Images

Der FC Bayern hat mit dem Gewinn der FIFA Klub-WM gestern Abend etwas historisches erreicht. Die M├╝nchner haben sechs Titel in einer Saison gewonnen. Damit ist der FCB, nach dem FC Barcelona, erst die zweite Mannschaft in der Geschichte des Fu├čballs, der dieses Kunstst├╝ck gelungen ist. Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola gratulierte Hansi Flick und sein Team nach dem Erfolg in Katar und forderte die Bayern zeitgleich zu einem ganz besonderen Duell heraus.



Der 50-j├Ąhrige Erfolgscoach war 2009 Cheftrainer beim FC Barcelona, als die Katalanen ihr Sextuple gewonnen haben. Guardiola meldete sich unmittelbar nach dem Klub-WM-Finale per Videobotschaft zu Wort und gratulierte seiner ehemaligen Mannschaft: “Gro├če Gl├╝ckwunsche an die gesamte Bayern-Familie f├╝r diesen gro├čartigen Erfolg. Ich bin so stolz und ich m├Âchte vor allem Hansi, den Spielern und dem Staff zu dieser unfassbaren Sache gratulieren.”

“Vielleicht rufe ich Messi und die Jungs an…”

Zum Ende seines Videos forderte Guardiola sein ehemaliges Team zu einem ganz besonderen Duell heraus: “Hansi, ihr seid die zweite Mannschaft die sechs Titel in einer Saison gewonnen habt, nach dem FC Barcelona. Vielleicht rufe ich Messi und die Jungs an und wir k├Ânnen um den 7. Titel spielen? Sag mir wann und wo und wir werden dort sein.”

Mit Blick auf das letzte Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams, welches mit 8:2 “knapp” an die Bayern ging, ist man in M├╝nchen von solch einer Idee sicherlich nicht abgeneigt. Auch die Fans w├╝rden sich auf ein erneutes Duell mit Lionel Messi & Co. sicherlich freuen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjekoslav Keskic

Vjekoslav Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegr├╝ndet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Fu├čballliebe ÔÇô dem FC Bayern.