FC Bayern News

🤣 Netzreaktionen zum Bayern-Sextuple: Wäre Flick wie Tom Brady, würde er Schalke zum Meister machen

Hansi Flick
Foto: imago images

Hansi Flick hat in den vergangenen knapp 12 Monaten alles gewonnen was zu gewinnen gibt mit dem FC Bayern. Mit dem Erfolg bei der FIFA Klub-WM krönte der 55-jährige Erfolgscoach die perfekte Saison 2019/20. Nicht nur die Bayern-Fans zollen Flick dafür Respekt, auch im Netz wird der FCB-Coach gefeiert.



68. Spiele hat Hansi Flick bisher als Bayern-Trainer verantwortet, dabei kassierte er lediglich fünf Niederlagen. Seit gestern Abend hat Flick mehr Titel mit den Bayern gesammelt als Niederlagen. Diese besondere Leistung wurde im Netz vollkommen zu Recht gefeiert.

Auch der Twitter-Account der „Deutschen Welle“ ist von Flick und seinen Fähigkeiten begeistert und zog einen lustigen Vergleich mit NFL-Superstar Tom Brady. Dieser wechselte vergangene Saison vom Vorzeigeteam New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers, die in den vergangenen Jahren eher kein Super Bowl-Anwärter waren. Doch Brady hat die Buccaneers in einer ersten Saison auf Anhieb zum Titel geführt und zu seinem siebten Super Bowl-Gewinn.

Das gleiche Kunststück traut die „Deutsche Welle“ auch Hansi Flick mit dem FC Schalke 04 vor, wie man auf Twitter verkündete.

Twitter-User „kevsbook“ hingegen griff die Wahl zum FIFA Welttrainer 2020 nochmals auf.

CTeight10 trauerte indes dem „Telekom-Cup“ hinterher, dem vermeintlich siebtel Titel der Bayern.