FC Bayern News

­čśé Lewandowski feiert sein Comeback? Mainz hat gar kein Bock

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Nach knapp vierw├Âchiger Verletzungspause feiert Robert Lewandowski heute Nachmittag gegen Mainz 05 aller Voraussicht nach sein Comeback f├╝r die Bayern. Der 32-j├Ąhrige Pole brennt darauf den 40-Tore-Rekord von Gerd M├╝ller zu knacken und wird dementsprechend hoch motiviert sein. W├Ąhrend die Vorfreude bei Bayern-Fans ├╝ber das Lewy-Comeback gro├č ist, haben die Mainzer gar kein Bock.



F├╝nf Tore fehlen Lewandowski noch um den ewigen Rekord von Gerd M├╝ller aus der Saison 1971/72 einzustellen. Um diesen zu brechen brechen, ben├Âtigt der Pole sechs Treffer in den verbliebenen vier Bundesliga-Spielen. Auch wenn dies durchaus anspruchsvoll ist, trauen viele Fans und Experten dem Angreifer zu, dass er einen neuen Rekord aufstellt.

Beim heutigen Gastspiel gegen Mainz m├Âchte Lewandowski direkt loslegen und feiert nach knapp vier Wochen seine R├╝ckkehr auf den Rasen. Die Bayern freuen sich auf das Comeback ihres Top-Torj├Ągers, die Mainzer hingegen h├Ątten durchaus darauf verzichten k├Ânnen gegen den amtierenden Weltfu├čballer zu spielen. Auf Twitter versuchten die Rheinhessen den 32-j├Ąhrigen St├╝rmer nochmals zu ├╝berreden nach dessen Verletzung nicht zu fr├╝h wieder zu spielen: „G├Ânn‘ dir noch ne Woche. Erholung ist so wichtig!“