Champions League

?️ Salihamidzic über die CL-Auslosung: „Barcelona ist ohne Messi eine andere Mannschaft“

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Mit dem FC Barcelona, Benfica Lissabon und Dynamo Kiew hat der FC Bayern eine interessante aber durchaus lösbare Gruppe in der UEFA Champions League 2021/22 erwischt. Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigten sich nach der Auslosung durchaus zufrieden.



Nach dem relativ frühen Viertelfinal-Aus in der Vorsaison, möchten die Bayern in dieser Spielzeit in der Königsklasse erneut voll angreifen. Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu der CL-Auslosung der bayerischen Gruppe: „Wir haben Respekt, aber keine Angst. Unser Ziel ist es erster in dieser Gruppe zu werden.“

„Es ist eine interessante Aufgabe“

Der 43-jährige freut sich vor allem auf das Duell gegen den FC Barcelona: „Ich fahre gerne nach Spanien. In Barcelona spielt man immer gerne. Natürlich ist das ein großer Gegner. Barcelona ist ohne Messi eine andere Mannschaft, aber trotzdem eine gute Mannschaft.“

Aber auch Benfica und Kiew sind laut Salihamidzic keine Selbstläufer: „Benfica ist ein Traditionsklub, der immer wieder gute Spieler rausbringt. Es ist eine interessante Aufgabe, die wir schaffen wollen. In Kiew hoffen wir nicht im tiefsten Winter zu spielen (lacht).“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.