FC Bayern News

Erstes Spiel im Bayern-Trikot: Sabitzer darf gegen seinen Ex-Klub ran!

Marcel Sabitzer
Foto: imago images

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach Bayern-Neuzugang Marcel Sabitzer nach seinem Wechsel zum Rekordmeister nicht gegen seinen Ex-Klub RB Leipzig spielen darf. Aktuellen Meldungen zufolge gibt es jedoch keine vertragliche Reglungen diesbezüglich zwischen den beiden Klubs.



Julian Nagelsmann und die Bayern dürfen am kommenden Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig (11. September) auf den österreichischen Neuzugang zurückgreifen. Wie Kerry Hau von „Spox“ und „Goal“ berichtet, gibt es keine Klausel, die es Sabitzer verbietet gegen RB Leipzig aufzulaufen. Vertraglich ist der 27-Jährige demnach ab sofort für den deutschen Rekordmeister spielberechtigt und kann schon nach der Länderspielpause sein Debüt für die Roten feiern.

Sabitzer ist noch angeschlagen

Bevor der Neuzugang allerdings das erste Mal an der Säbener Straße trainieren wird, wird es noch ein paar Tage dauern. Der Mittelfeldspieler plagt sich derzeit mit Adduktorenproblemen herum und musste seine Reise zu österreichischen Nationalmannschaft absagen. Es wird spannend zu sehen ob Sabitzer bis zum Duell gegen seien Ex-Kollegen wieder rechtzeitig fit wird.