Bundesliga

?️ Die Stimmen zum Gala-Auftritt gegen Leverkusen: „Das war schon gigantisch“

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat am 8. Spieltag einen Big Win in der Fußball Bundesliga eingefahren. Der Rekordmeister setzte sich im Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen deutlich mit 5:1 durch. Spieler und Verantwortliche zeigten sich nach dem Spiel sichtlich zufrieden.



Der FC Bayern hat sich die Tabellenführung in der Bundesliga auf eindrucksvolle Art und Weise zurückerobert. Die Münchner deklassierte Bayer Leverkusen mit 5:1 auswärts. Der FCB lag bereits nach der ersten Halbzeit mit 5:0 in Front.

Julian Nagelsmann: „Das war beeindruckend. Wir hätten sogar zwei bis drei Tore mehr machen können in der ersten Halbzeit. Wir hatten eine tolle Kontrolle und viele Chancen. Der Gegner hat herausragend gespielt bis jetzt – daher war das nicht einkalkuliert. Unser Mittelfeld war unfassbar gut, Kimmich hat ein herausragendes Spiel gemacht. Goretzka war in der ersten Halbzeit ebenfalls ein Schlüsselspieler. Die Jungs wollen immer eine volle Kontrolle.“

Robert Lewandowski: „Fünf Tore in 45 Minuten! Wir haben gezeigt, was wir für einen Fußball spielen. Ich denke, wie wir nach vorne gekommen sind, war super. Es freut mich, dass ich nach vier Spielen ohne Tor zweimal getroffen habe. Ein klarer Sieg – wir können mit allem zufrieden sein.“

Joshua Kimmich: „Ich bin nicht überrascht – das traue ich uns schon zu. Ehrlicherweise fand ich die ersten zehn Minuten nicht so deutlich, da ging es hin und her. Die erste Hälfte war dann aber schon gigantisch ab der 30. Minute. Wir haben das Spiel absolut dominiert. Die Raumaufteilung war richtig gut – wir haben die Lücken immer wieder gefunden und konnten so Tempo und Tiefe ins Spiel bringen.“

„Wir haben die tolle Stimmung im Stadion nicht verdient“

Jonathan Tah: „Wir waren nicht wach, nicht bissig, obwohl wir uns das vorgenommen hatten. Dann kommt Bayern ins Rollen – das darf uns nicht passieren. Wir haben zur Halbzeit umgestellt, um kompakter zu sein. Es ging darum, nicht noch mehr Tore bekommen. Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen.“

Lukas Hradecky: „Wir haben die tolle Stimmung im Stadion nicht verdient. Wir kassieren vier Tore in acht Minuten – das Spiel war dann schon beendet. Jeder muss sich hinterfragen. Wir haben uns viel vorgenommen, aber es war schrecklich.“