Champions League

🎙️ Die Stimmen zur Achtelfinal-Auslosung in der CL: „Es ist einer der härtesten Gegner!“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Mit Atletico Madrid hat der FC Bayern ein echtes Hammerlos im Achtelfinale der UEFA Champions League erwischt. Auch wenn das Duell gegen den spanischen Meister alles andere als ein Selbstläufer wird, freuen sich Spieler und Verantwortliche in München auf die beiden Spiele. Hier sind die Reaktionen zum Achtelfinal-Auslosung der Bayern.



Der FC Bayern ist bisher sehr souverän durch die laufende CL-Saison gekommen und hat eine perfekte Gruppenphase absolviert. Im Achtelfinale bekommt es der Rekordmeister nun mit Atletico Madrid zu tun. Die beiden Teams haben in den vergangenen Jahren immer wieder in der Königsklasse gegeneinander gespielt und kennen sich daher bestens.

Hier sind die Stimmen und Reaktionen zum CL-Los der Bayern

Hasan Salihamidzic: „Sie sind spanischer Meister, haben in den letzten Jahren immer wieder sehr gute Leistungen gebracht. Wir wissen, was das für eine Top-Mannschaft ist. Sie haben eine sehr gute Mentalität und gleichzeitig viel spielerische Qualität. Es ist einer der härtesten Gegner. Wir werden an den beiden Tagen Top-Leistungen bringen, um weiterzukommen. Letztes Jahr waren wir mit ihnen in der Gruppe. Wir nehmen es, wie es kommt. Wir kennen die Spieler, haben einige Male gegen fast alle Mannschaften gespielt. Wir wissen, wie Simeone drauf ist, was seine Mannschaft kann, seit Jahren. Das wird packend und spannend! Unsere Jungs wissen, dass es eine Top-Mannschaft ist. Atlético hat in den letzten Jahren sehr viel geleistet. Wie sie Fußball spielen, was für eine überragende Offensive sie haben. Da ist alles möglich. Wir werden alles tun, um ins Viertelfinale einzuziehen.“

Julian Nagelsmann: „Es ist ein gutes Los, ein guter Gegner, ein interessanter Gegner, eine schöne Stadt. Wir hoffen, dass in beiden Stadien wieder volle Hütte sein kann. Es ist ein Klub, der über mehrere Jahre sehr erfolgreich ist. Der Trainer arbeitet schon seit vielen Jahren. Sie haben defensiv eine gute Kompaktheit, es ist aber nicht so, dass sie nur hinten drin stehen. Sie haben ein bisschen was an der Grundordnung verändert vor eineinhalb Jahren. Ich freue mich drauf, es wird ein spannendes Duell auch gegen einen emotionalen Trainer.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments