FC Bayern News

Gehaltsverdopplung: So viel bietet der FC Bayern Gnabry für eine Verlängerung an

Serge Gnabry
Foto: Getty Images

Seit knapp sechs Monaten laufen die Vertragsgespräche zwischen Serge Gnabry und dem FC Bayern mittlerweile nun, eine Einigung hat man bisher noch nicht erzielt. Dem Vernehmen nach liegen Klub und Spieler beim Gehalt zu weit auseinander. Wie nun bekannt wurde, haben die Münchner dem 26-jährigen eine satte Gehaltserhöhung angeboten.



Gerüchten zufolge verdient der deutsche Nationalspieler derzeit acht Mio. Euro pro Jahr beim Rekordmeister. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, möchte Gnabry künftig in die gleiche Gehaltskategorie wie Kingsley Coman und Leroy Sane aufsteigen. Dem Vernehmen nach verdienen die beiden FCB-Stars zwischen 18-20 Mio. Euro.

Bayern bietet Gnabry satte Gehaltserhöhung an

Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk erfahren haben will, bieten die Bayern Gnabry derzeit ein Jahressalär von rund 15 Mio. Euro an, was nahezu einer Verdopplung entsprechen würde. Der 26-Jährige scheint jedoch nicht gewillt zu sein das aktuelle Angebot anzunehmen und beharrt auf seiner Forderung. Die Differenz zwischen den Bayern und der Spielerseite beträgt damit ca. fünf Mio. Euro. Bei einem neuen 4-Jahresvertrag mach dies in Summe bis zu 20 Mio. Euro für den Rekordmeister. Viel Geld, vor allem mit Blick auf die vergangenen beiden Corona-Jahre und die offenen Verlängerungen mit Robert Lewandowski & Co.

Abschied im Sommer ist nicht ausgeschlossen

Laut „Sport BILD“-Informationen ruhen die Gespräche derzeit. In den kommenden zwei Wochen soll es jedoch zu einer neuen Verhandlungsrunde kommen. Es wird spannend zu sehen, ob sich die beiden Parteien annähern. Gnabry selbst ist relativ gelassen. Gegenüber der „WAZ“ betonte dieser erst kürzlich, dass sein Vertrag „noch eine ganze Weile läuft“.

Klar ist: Sollte es bis zum Sommer zu keiner Einigung kommen, ist ein Abschied nicht ausgeschlossen. Neben Real Madrid, soll es mit dem FC Liverpool und Juventus Turin bereits drei konkrete Interessenten geben. Auch die Bayern werden ohne eine Verlängerung einen Verkauf im Sommer forcieren, damit man noch eine attraktive Ablöse generieren kann. Ein ablösefreier Abschied in 2023 ist für die Verantwortlichen an der Säbener Straße keine Option.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
102 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

CL gewinnen, dann kann er auch gehen. Haha

Diese Geldgier ist inzwischen krankhaft. Anderswo auf der Welt werden die Leute umgebracht oder sterben an Hunger und die Herren Fußballer kriegen den Hals nicht voll. Eigentlich sollte man sich sowas gar nicht mehr ansehen…

wenn man coman, kimmich, goretzka, müller, lewy, neuer das geld in den ar*sch pumpt, dann kann man das auch bei gnabry machen.

Vieleicht haben wir es in der Zwischenzeit mit Corona zu tun
Und der FCB hatt so kltze kleines Minus von über 100 Mio gemacht
Ihr Blödschwätzer mit euren Holen Gequatsche
Woher soll das Geld denn kommen
Zahlt ihr das?

die wollen Alle auch noch mehr bei Verlängerung … Müller, Lewy, Neuer und sind doch bereits am Gehaltszenith angelangt…. Gnabry war bis jetzt unterbezahlt ….

Gnabry war bis jetzt unterbezahlt 🤣🤣🤣das erzähls du mal dem ganzen Pflegepersonal und Ärzten. Rechne mal aus wie oft eine Krankenschwester auf die Welt kommen mus 45 Jahre arbeitet um auf 1 Jahresgehalt von Gnabry zu kommen.

Randy an Andy:
Grundsätzlich hast Du Recht, grade hier in der Stadt München merken wir das an allen Ecken.

Im speziellen Fall Gnabry kann ich es aus Spielersicht nachvollziehen. Er wird sich nämlich fragen warum er 20 – 30% weniger verdienen soll als Coman und Sane. Ehrlich gesagt fallen mir da auch keine Argumente ein.

So ist es. Du erntest was du säst (scheiß floskel, aber stimmt nunmal) .Gnabry ist auf einem Niveau mit den beiden anderen

Vielleicht sollte man sich hier eben Gedanken machen und alle 3 verkaufen!?
Sane, Coman und Gnabry könnten ersetzt werden durch Antony (Ajax), Raphinha (Leeds) und Gakpo (PSV), Nkunku (Leipzig) Olmo (Leipzig), Adyemi (Salzburg).
Es gäbe sicher noch mehr…
Und notfalls holt Bayern eben nicht mehr jedes Jahr die Meisterschaft.

Diese geldgierigen Stars, die aber auch mehr und mehr nachlassen, denn sollte man das Geld nicht hinterher werfen.
Zumindest sind Gnabry, Coman und Sane nicht besser geworden seit dem Champions-League-Sieg. Und alle 3 Spieler sind zu oft verletzt oder fallen aus.

Mehr als Richtig.. 👍👍👍

Man sollte mal auf dem Boden bleiben
Viele Leute müssen mit 3000 Euro im Monat auskommen und die Fussballer bekommen 10 Millionen und mehr im Jahr das muß man sich mal reinziehen wie kaputt ist diese Welt. Ich schaue mir kein Bundesligaspiel mehr an.

Glaubst du Träumer wirklich dass die weniger verdienen wollen. Außerdem kommt die Ablöse dazu. Solltest vielleicht mal rechnen lernen!

Spannende Ansatz, mir fehlt allein die Fantasie das die neuen billiger und besser bzw. gleich gut sind/werden. Der berühmte Spatz in der Hand.
Durch die ganzen Scheich, Oligarchen, Miliardär-Klubs heißt es friss (bezahle) oder stirb, in der Liga (obersten Schublade)

Das wer ne Idee aber die Bayern dürfen ja nicht 2ter werden leider die jammern immer auf hohem Niveau schlimm wer eine Weltmacht sein will wie viele Erfolgsfans sagen dann gebt denen das Geld was se wert sind und nicht utopische Gehälter Mal nach Leistung bezahlen und fertig

Warum ganz einfach weil er viel zu wechselhaft in seinen Leistungen ist
In den ersten 5-6. rueckrundenspieler hat er immer gespielt und war jedesmal der schlechteste Spieler auch wenn er mal ein Tor geschossen hat
Schau Coman an der ist in jedem Spiel top deswegen auch paar Millionen weniger
Weg mit wenn ihm 15 Mille net ausreichen dieses kohle geschacher geht mir echt auf die Eier
Andere müssen mit 1800 Euro eine Familie ernähren.
Ich frag mich echt so langsam ob ich mein Geld nicht anders investiere

Die Antwort ist die das die ganze Wirtschaft im Arsch ist.. Das war noch vor ein paar Jahren anders.. Aber die Zeiten Ändern sich.. Du hast jetzt einen Krieg vor der Haustür..

Wenn er mehr als doppelt soviel verdienen will frage ich mich, ist er mittlerweile auch doppelt so gut? Wohl eher nicht

@Gerd …. eher unterbezahlt gegenüber seinen Mitspielern, Leistungsträger ist er schon länger und macht wichtige Tore…

Welche bitte?

Weil er mindestens soviel Prozent weniger effizient ist, ganz einfach.

Naja, Fussball ist night der einzige aspekt entweder spricht du aus neid oder hast keine ahnung von leben. Es Gibt leute wie Elon Musk bei ihm häuft sich dass geld , aber eine spende z.b betrag von hälfte oder sogar 1/10 seines gesamt vermögen würde niemand machen sag ich dir ganz ehrlich. Ich muss erlich sagen das du dass selbe machen würdest weil menschen lassen sich von gier gerne Reizen. LG aber so eine aussage passt zum artikel nicht.

Deutsche Sprache schwere Sprache

A.) Lerne mal Schreiben oder Versuche es mit der Abendschule.. Und versuche mal zu Verstehen das wir Kurz vor einem Krieg sind.. Nur mal so..

Er nu wieder – der Krawallo der TZ😂😂

verstehen… versuche… kurz…
Sechs. Setzen. Klappe halten.

Da bin ich mehr als bei dir.. Das kann es nicht sein.. Und wor Zahlen das ganze noch mit.. Eintritt und Fan Sachen und Mitglied Schafft u. s. w..

Du solltest auch mal deine Rechtschreibung lesen, bevor du hier andere auf ihre Schreibweise aufmerksam machst.

Wegen dieser Geldgier schaue ich mir Fussball nicht mehr an. Viele normal Bürger versuchen günstig Lebensmittel zu kaufen und unsere geldgierigen Fussballer kriegen den Hals nicht voll.

Ich bin Bayern Mitglied muss dir aber recht geben. Mit dieser Gier macht man einen Verein kaputt.

Stimme zu! Einfach verkaufen. Ob er anderswo glücklicher wird, abwarten. Von der Qualität gibt’s günstigere Alternativen. Er wird’s bereuen. So überragend ist er auch wieder nicht

Bin genau deiner Meinung. Geht mir voll auf den Sack. Denken, sie sind die Größten und stehen alle auf einer Stufe. Verkaufen, weg damit.

Ich schau Videos mit Katzen

Die Muscheltaucher auf Sat1 sind jetzt auch nicht so langweilig.

Deshalb bin ich nach 1995 auch raus. Damals noch „Premiere“. Abo zum 30.04. gekündigt.
Dieser Perversion bin ich aus Überzeugung nicht mehr gewachsen. Ab sofort Sonntag in die Bezirkslia – das ist dort, wo Fussball zuhause ist.

Bla, bla, bla ……..
Mehr kann man zu diesen Zeilen nicht sagen.
Als wenn irgendeiner eine Gehaltserhöhung aus den oben genannten Gründen ablehnen würde.
Wasser predigen und Schampus saufen, das fällt mir dazu nur ein.
Sind sie vielleicht mit der deutschen Politik verankert ?

Einfach nur krank und abartig wie heutzutage Vertragsverhandlungen ablaufen und nach noch mehr Milliönchen geschachert wird. Hart bleiben lieber FCB…und im Sommer wech damit!

Es wird immer wieder von „Wertschätzung“ gesprochen.. Warum redet kaum jemand davon, dass es andersrum genau so eine Wertschätzung der Spieler gegenüber dem Verein geben sollte? Vor allem bei einem Top5 Verein wie Bayern. Viele Spieler wie zb Gnabry sind erst bei Bayern weltklasse geworden.. Wenn 2-3 Mio bei den kolportierten Summen wirklich dafür ausschlaggebend sein sollten, den Vertrag nicht zu verlängern, dann sollte Bayern wirklich nicht lange zögern, solche Spieler vor Ablauf des Vertrages zu verkaufen. Egal wie der Name lautet.

Äh, Du bist aber nicht ernsthaft der Meinung, dass Gnabry Weltklasse ist?

Äh, doch das bin ich!? Zweitwertvollster Rechtsaußen der Welt?

Last edited 2 Monate zuvor by Fleno

Meine Frage war nicht wie die Meinung der Redaktion von transfermarkt.de seinen Marktwert an ihrem Schreibtisch beurteilen.

Entschuldige bitte! Ich wusste nicht, dass du derjenige bist, der Spielern ihre Klasse attestiert und transfermarkt.de keine Ahnung hat..

Entschuldigung angenommen

Schaust du die Bayern spiele an? Dann kämmst du nicht auf die Idee Weltklasse zu sagen
Ab und an blinkt es tatsächlich auf aber eben nur alle 3/4 Wochen mal

Ok ich merk schon, dass man sich hier auf keine Diskussion einlassen sollte.. 😀

Du auf jeden Fall scheinbar nicht
🙂 🙂 🙂

Dann müssen aber bei den anderen Vereinen nur Blindgänger auf der Rechtsaussenposition unterwegs sein und ich habe gerade mal bei transfermarkt.de geschaut unter wertvollste rechtsaussen der Welt, es wurden die 10 besten aufgelistet, aber ein Gnabry ist da nicht drunter.

Wieso denn nur Blindgänger? Oder steht es irgendwo geschrieben, dass es nur 5-10 Weltklasse Spieler pro Position geben darf? Ich versteh die Diskussion ehrlich gesagt gar nicht.. Ich weiß auch nicht, wo du geguckt hast, aber Gnabry ist mit 70 Mio der zweitwertvollste Rechtsaußen und auf Platz 13 der Flügelstürmer. Mir ist bewusst, dass der Marktwert nicht automatisch die Klasse des Spielers widerspiegelt, aber muss man wirklich darüber Diskutieren, ob Gnabry nun Weltklasse ist oder nicht? Ich glaube er hat in den vergangenen Jahren oft genug gezeigt, wozu er im Stande ist. Aber die aktuelle Form scheint für einige hier wichtiger zu sein, als die eigentliche Qualität des Spielers. Von daher schwammdrüber.. Ich glaub wir sind uns alle einig, dass wir jemanden wie Serge gern länger bei uns sehen würden. Also auf ein gutes Spiel heute Abend :-*

Ein Weltklasse Spieler ist ein Spieler, der in mindestens der Hälfte aller Spiele Weltklasse abliefert: Lewandowski, Neuer, Kimmich, der dortmunder Hulk, das sind Weltklasse Leute und nicht Spieler die in 50 Spielen 5 x Weltklasse und 15 x 2. Liga sind.

Allein das zeigt mir schon, mit wem ich hier eigtl diskutiere.. 15x 2.Liga.. Du hast Ahnung 😀 Naja trollt euch gegenseitig weiter, ich bin raus 🙂

Das sind gute Nachrichten von Dir…Ciao

Wenn einer 70 Mio bezahlt,sofort verkaufen,ich glaube aber es bezahlt keiner 30 Mio.Seine Passquote liegt bei unter 10%,erst gestern hat man wieder gesehen, dass es Ihm an der Einstellung fehlt. Er geht keinem Ball entgegen, oder seinem Gegenspieler hinterher Wenn er sich wieder mal vertrippelt. Bei seinen Schüssen sieht er immer nur auf den Ball und nicht wohin er schießen will

O Nein wie es einst, mal Sagte. Er Spielt (oder) wie Flasche leer.. Was sich dieser Spieler will immer nur Verletzt und Faul..

Bayern hat sicher einige Spieler die ,die Internationale Klasse haben. Aber Weltklasse🤔 wenn man das Spiel gestern gesehen hat dürfte man selbst Lewandowski und Neuer nicht mehr dazu zählen.Ist wohl doch etwas schwer top Leistung im hohen alter zu bringen.

Also Lewandowski, Müller, Neuer und Gnabry verkaufen, hab ich das so richtig verstanden, die wollen auch alle mehr und mehr…

Ein Gnabry , sollte nicht weniger verdienen als ein Coman , wenn man sieht wie oft Coman verletzt ist .

Wenn 15 Mio. nicht genug sind dann soll er gehen – in Madrid ist sicher noch ein Platz auf der Bank frei.

Unglaublich, dazu fällt einem nichts mehr ein

11 Tore 6 Vorlagen
In der Bundesliga
Das ist nicht schlecht
und mehr als bei Coman oder Sane, es entsteht der Eindruck das sie Coman halt verlängern und bei Gnabri Rum Eiern aber das sind wohl die üblichen Spielchen und ganz ehrlich wenn wir in der Situation waren einmal als Profi das aushandeln zu können, dann würden wir auch so viel wie möglich rausholen. Ich frag mich bloß wo es bei Gnabri hakt, alles bekommt man sowieso nicht mit aber vielleicht warten sie noch die Champions League ab und da wir diese wieder gewinnen werden wird es auch nächste Saison wieder rund laufen.
Mia San Mia

Gnabri ist genau so viel Wert wie die anderen zwei. Natürlich will er das gleiche Gehalt. Früher wurde halt nicht in der Öffentlichkeit groß gesprochen, was die Spieler verdienen. Das passiert erst seit Brazzo da ist.

Wir brauchen in ganz Europa eine Gehaltsgrenze oder wie in der NFL ein bestimmtes Budget was für Gehälter ausgegeben darf!
Bei Überschreitung oder Missachtung der Regel wird das Team international disqualifiziert und bekommt zusätzlich eine empfindliche Geldstrafe und das prozentual vom Wert des Kaders oder der letzten Einnahmen!!
Aber das dann auch gnadenlos durchziehen am besten eine durch eine externe Organisation die ins Leben gerufen wird wo von jeden europäischen Land ein Mitglied beinhaltet !!
So das die UEFA da nicht eingreifen und gezwungen ist unparteiisch zu sein!!

Damit hätte man zusätzlich Vereine aus England oder Paris mit ihren Inhaber wo Milliarden reinhauen sowie Spanien die hochverschuldeten Teams Einhalt geboten!
Die sind es schuld mit dem immer höher werdenden Gehälter und Ablösesummen!!!

Dann können wir sagen Wettbewerbsverschiebung tschüss und hallo Fairness

Die Gehaltsobergrenze ist doch der Fan.
Stell dir vor es ist Fußball und keiner geht hin …

Auf Wiedersehen Geier

Für immer..

Die idioten vom fcb sind wahnsinnig
Ich wünsche dem Verein das er bald pleite geht die idioten von Kahn salihamicis Nagelmann usw sind ni ht mehr ganz dicht.

Gnabri an die Hand nehmen, zur Tuere fuehren und ihn dann mit seiner Gucci-Jacke einen Arschtritt geben ? In derHoelle soll er schmoren. Hat der ueberhaupt noch alle Tassen im Schrank? 20 Mille? NIEMALS verlaengern zu dieser unverschaemten Forderung. Frechheit.

Ich würde ihn für 50+ Millionen ziehen lassen und einen anderen talentierten kaufen oder Musiala auf außen setzen und Gravenberch holen + Mazaroui

Hätte er vorher 12-13 Mios verdient, könnte ich ob seiner Scorer verstehen, wenn er bei 18 landen will. Das wäre zwar ein heftiger Sprung, dafür wäre er dann in einer Range mit seinen Kollegen da vorn. Aber von 8 auf 18 ist schon frech. Ne Verdopplung auf 15-16 ist von Bayernseite mal schon ne richtig wertschätzende Ansage. Sowas wird es in der Wirtschaft zB selten geben. Daher: Junge, wenns dir nur um ein gehaltliches Statement für dein Ego geht und du für 3 Mio mehr/weniger den Verein wechseln würdest, obwohl du schon lange ausgesorgt hast, dann hat das mit Loyalität, Identität, Werten, der Bayern-Familie und allem, was dazu gehört, nicht viel zu tun. Dann lieber DU BLEIBST DU statt MIR SAN MIR und tschüss… Gerade in Coronazeiten und als nicht 100iger Startelfspieler wäre mal ein wenig Demut angebracht. Wenn du nichts zu schätzen weißt, was du in und an München hast – mit 15 Mios im Jahr… – dann alles Gute…

Last edited 2 Monate zuvor by Sven

Sollte das stimmen, dass ihm eine Verdopplung nicht langt, dann tschau

Der Kommentar von A. R. spricht mir voll aus den Herzen. Diese von sich behaupten nicht wertgeschätzten Fußballprofis geht es nur um das Geld. Die Vereinstreue ist ihnen egal. In der Zeit wo der normale Arbeitnehmer sparen muss um über die Runden zu kommen stellen diese Herren unmoralisch Forderungen. Was istnur aus unseren Fussball geworden, kein Ehrgefuehl mehr.

Wenn ich Chefs hätte denen jegliche Empathie fehlt und zudem merke dass es an jeglicher seriösen Strategie fehlt würd ich es auch versuchen. System scheint es ja keins mehr zu geben, das hat man (spätestens seit der Hernandez Verpflichtung) grundlegend zerstört. Es scheint alles nach eigensinniger (fragwürdiger) Willkür abzulaufen. Von irgend wem bei diesen irrsinnigen Beträgen noch Charakter zu erwarten ist blauäugig

Es ist langsam zum 🤮 wenn man sieht, dass Spieler den Hals nicht voll bekommen… langsam ne ekelhafte Söldner-Mentalität – ich verkaufe mich an den Meistzahlenden!!!

Früher spielten sie für fc bayern und waren stolz auf ihren Verein. Und heute nur noch für Geld 💰 die scheiß Söldner

Es gibt keinen Grund warum Gnabry weniger als Coman und vor allem Sanè verdienen sollte. Und an alle, die meinen 15 Millionen sind bereits zu viel, überlegt lieber wie viel der FC Bayern dank seiner Spieler verdient. Und dieser gewinn soll ruhig an die Spieler verteilt werden. Ach ja, Neid war noch nie ein guter Charakterzug.

Überlege mal wieviel ein Jeff Bezos mit Amazon verdient.Und wie er seine Mitarbeiter entlohnt.
Soll Bayern jetzt jeden Cent denn sie verdienen in die Geldgier der Spieler stecken.Du vergisst das sie rund 1000 Mitarbeiter haben, um nur eine Ausgabe zu nennen.

Wenn er das Angebot nicht will dann sollte er sich Fragen ob er ihr Richtig ist.. Viel Menschen können sich nicht mal mehr eine Butter Leisten und er will keine 15 Mille nein Sondern 20 oder 21 so einen Söldner brauchen wir nicht.. Verpiss dich.. Ich habe nur noch Verachtung für dich…

Meinen Sie, Sie können sich wieder Butter leisten wenn Gnabry nur 10 Millionen verdient? Bezweifel ich!

Der Verein muss !!! nach der Saison
eine rote Linie ziehen was Gehälter angeht.
Grundgehälter 10 Mio, dann erfolgsprämie, dann bei guter Leistung einen Bonus.
Dass ist dann Wertschätzung.
Nur noch 2 Jahresverträge die sich um weitere 2 Jahre verlängern wenn
der Verein überzeugt ist.
Aber was sind Träume wert?
Wo ich mir Persönlich gedanken mache, ob Thomas wirklich mehr Geld verlangt, ich dachte das ist nach einer Tasse Kaffee erledigt.
Sollte es wirklich stimmen werde ich nach 45 Jahren Treue mir ein anderes vergnügen gönnen.

Schon mal überlegt wer den Gewinn für den Verein einspielt? Richtig: die Spieler! Und die Spieler sollen auch den größten Kuchen vom Gewinn abbekommen.

Bayern hat letztes Jahr nach Steuern noch 1,9 Mio verdient.Das ist der OBERWITZ.

Denk doch mal nach Ecki:
Wem würden denn 2-jahresverträge nutzen, dem Spieler oder Verein?…Genau

Wenn 15 Mio eine Verdopplung sind, liegt er aktuell bei 7,5 Mio das ist natürlich zu wenig. Fangen wir mal so an.
Dann fordert er 20 Mio, also 5 mehr als angeboten, bei einem 5 Jahresvertrag als 25 Mio.
Wenn du ihn gehen lässt in 2023, also ohne Ablöse, musst du demnach einen finden, der gewillt ist für 15 Mio zu unterschreiben und weniger als 25 Mio kostet, aber die gleiche Qualität bietet, viel Spaß beim Suchen.
Einigt euch auf 18 Mio und alle haben gewonnen.

Ihr und Jetzt vom Hof Jagen.. Und für immer die Türe zu.. SÖLDNER

Mutig 3 x 20 Mille einsparen (Müller & Co) … dann gibt die payroll noch Ressourcen her … Zeit für einen konsequenten Umbruch … wäre sehr schade wenn es in eine andere Richtung bei Gnabry geht.

Gehen lassen. Ik kan kotzen von all die geldgierigen fussballer. Eerst konstant über einen längeren zeitraum leistung bringen und dan meer geld fragen…

Eigentlich sollte es für Spieler wie Gnabry eine Ehre sein für Bayern München zu spielen,
Er spielt bei einem der besten 3 Clubs der Welt und kriegt die Rachen nicht voll!
Ab mit ihm in die Wüste sage ich, das selbe gilt übrigens auch für Lewandowski!!!
Wo kommen wir den hin wenn es so weitergeht?
Der FC Bayern sollte sich in Zukunft Anders verkaufen und die Spieler seine Bedingungen diktieren und nicht Anders!
Wo war dieser Gnabry bevor er sich beim FC Bayern einen Namen gemacht hat und Titeln gewinnen dürfte?
Ich würde ihn jetzt verkaufen und Davies nach vorne schieben, der Junge will sowieso weiter vorne spielen,
Hernandes kann hinten links spielen und Nianzou dafür IV.

Last edited 2 Monate zuvor by Vla

Die Summe die er fordert, ist er nicht wert. Sofort verkaufen fuer 60 Millionen nach Liverpol oder zu Real. Ewig verletzt der Kamerad, fuer 90 Minuten keine Kondition, da gibt es weitaus bessere fuer weniger Geld.

Wen denn?

Mich kotzt diese Geilheit nach der letzten Million echt an.Andererseits hat natürlich der ungeschickte Brazzo daran maßgeblichen Anteil.Wie lange soll der noch mit durchgezogenen werden?

An dem Tag als Brazzo einem Hernandez 20Mio gab, hat sich Grundlegend was geändert. Wenn ein mittelguter Abwehrspieler 20Mio bekommt, warum sollte ein Mittelguter RF nicht auch 20Mio bekommen?

Ich finde das GNABRY DAS GLEICHE VERDiENEN Sollte WIE Coman u. SANE. Alle drei haben Ihre Stärken und Schwächen. DER Gnabry schießt dabei noch wichtige Tore. Ist deutscher Nationsldpieler und wird eine seht gute WM unter Flick spielen Du must erst mal einen bezahlbaren Spieler finden wie von der Klasse Gnabry, zumal er sich an das Spielsystem ganz gut eingebunden hat wie ich meine.
Ich weiß noch wie rumgejammert wurde im Herbst in der Gruppe wegen Süle . Damals habe ich auch das gleiche geschrieben über Süle. Und es ist genauso gekommen. Jetzt wird seit Monaten ein Abwehr Spieler krampfhaft gesucht.
Ich finde man soll die Manschaft zusammen halten auch wenn die unverschämt mehr Geld verdienen.
ABER MIT Erfolg spielen die auch viel wieder ein und wir brauchen uns von dem Rest in Europa nicht verstecken . Denkt dran wenn alle 4 Spieler gehen sollten, bin ich mal gespannt was dann solche Welt Klasse Spieler wie Müller Lewandowski Neuer machen. Die werden dann such gehen mit dern Grund nochmals woanders spielen zu wollen . Wenn einmal das Abwanderungskarussell sich dreht ist es schwer es aufzuhalten. Das hat mich meine Selbstständigkeit in 26 Jahrrn gelehrt .
Das Übel an dem ganzrn ist für mich eigentlich der Brazo. Der sollte verkauft werden,. Nur den will keiner.

Euer 100% Bayer Fan seit über 50zig Jahren sus dem Ruhrpot.

Angebot doppeltes Gehalt abgelehnt? Dann weg mit ihm!!!

Wo ist eigentlich das von Uli Hoeneß über Jahre hinweg immr wieder angesprochene volle Festgeldkonto geblieben ?

Also sorry gnabry und coman sind also gleich stark ja? Also der eine geht und macht in 99 % der Spiele eine top Leistung und der andere in max 40% der Spiele! Die reinfolge ist ja wohl sehr deutlich Coman ist der mit Abstand beste der drei deswegen auch der sehr gute Vertrag ,danach Sane weil er 50 % der Spiele sehr gut ist und danach kommt er serge !

Es ist ganz einfach! Alle Abos kündigen und in 2 Jahren sind alle wieder auf den Boden der Tatsachen! Ich unterstütze diesen Wahnsinn nicht mehr.

Ich auch nicht mehr.
Aber die meisten hier die sich über die steigenden Gehälter der Spieler aufregende haben sicher gleich DAZN und Amazon dazu gebucht.

Diese ganze Arroganz und der Größenwahn im Fußball ist Gesellschaftlich nicht mehr zu vertreten. Bei Seuche u Krieg wird einen erst bewusst wie unwichtig Fußball ist. Dann retten Menschen viele Leben die gerade mal 30000 Euro im Jahr verdienen, aber einer der gegen einen Ball treten kann will 20000000 €. Oh du kranke Gesellschaft.
Schöne Grüße ein Krankenpfleger

Falsch GNABRY entweder unterschreiben oder gehen DAS muss für jeden Bayern Profi gelten !

Soll abhauen und am besten für immer wegbleiben. Schuld sind die dummen Fans, die viel Geld für Eintrittskarten , Fanartikel und SKY-Sport etc. ausgeben. Keinen Cent gebe ich für so etwas aus. Außer Fussballspielen können die gar nichts und dann liefern sie noch Spiele ab ohne die richtige Einstellung und halbherzigen Einsatz. Das ist schon lange kein Sport mehr, aber die Dummen sterben leider nie aus.

Wer mehr als 10 Millionen verdienen will, muss auch Leistung bringen. Da sehe ich aktuell nur wenige. Gnabry, Sane und Müller gehen lassen,
diese Körpersprache spricht Bände. Und diesen Freistoß- und Ecken“spezialisten“ gleich mit. Der will immer der große „Macher“ sein, völlig überbewertet.

Wo war er und alle anderen so hochgelobten, sogenannten Stars gestern?

Ein bisschen Einsicht sollte bei den Großverdienern schon vorhanden sein

Diese sich selbst überschätzenden Fußballer sind einfach nur noch zum Kotzen
Bekommen die in ihrer beschissenen Blase nicht mit was aktuell in der Welt los ist, ich sage nur corona, ukraine. Wenn man für so ein bisschen kicken und nichts anderes ist fussball nun mal 15 Millionen im Jahr kassiert und das den feinen Herren immer noch nicht reicht dann würde ich es mit Calmund halten, briefmarke auf den arsch kleben und weg damit und noch einen tritt in besagten
Fußballer sind nicht systemrelevant vielleicht sagt diesen Idioten das mal einer. Ohne Fans würden viele von denen bei mc Donald arbeiten