Transfers

Bayern-Abschied rückt näher: Lewandowski erzielt mündliche Einigung mit Barça!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der Abschied von Robert Lewandowski vom FC Bayern rückt immer näher. Der 33-jährige Stürmer drängt auf einen Wechsel zum FC Barcelona im Sommer. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der FIFA-Weltfußballer bereits eine mündliche Einigung mit den Katalanen erzielt.



Nach dem gescheiterten Vertragspoker mit Lewandowski, hat nun der Transferpoker begonnen. Auch wenn die Bayern-Verantwortlichen an ihrem Standpunkt festhalten, dass man den Top-Torjäger im Sommer nicht abgeben möchte, läuft im Hintergrund bereits die Suche nach einem entsprechenden Nachfolger. Dem Vernehmen nach steht der FCB bereits mit mehreren Kandidaten in Kontakt. Auch Lewandowski-Berater Pini Zahavi treibt einen Wechsel zum FC Barcelona voran und soll den ersten Meilenstein erreicht haben, wie „SPORT1“ erfahren haben will.

Barça möchte Lewandowski zu ihrem neuen Aushängeschild machen

Wie der TV-Sender berichtet, hat Zahavi eine mündliche Einigung mit Barcelona erzielt, im Raum steht ein Dreijahresvertrag. In Spanien machen Meldungen die Runde, wonach der Pole künftig bis zu 30 Millionen Euro verdienen wird. Zudem soll Barcelona der Lewandowski-Seite zugesichert haben, dass man in der Lage ist die kolportierte Ablöse von 40 Millionen Euro finanziell zu stemmen. Demnach möchte Barcelona den FIFA-Weltfußballer „zu ihrem neuen Aushängeschild machen“.

Bayern-Präsident Herbert Hainer sprach gestern ein Machtwort und betonte gegenüber der „tz“, dass Lewandowski „seinen Vertrag bis 2023 erfüllen wird“. Auch Hasan Salihamidzic hat erst vor kurzem einen Wechsel im Sommer „definitiv ausgeschlossen“. Klar ist aber auch: Solche Aussagen sind Teil des üblichen Transferpokers. Die Bayern-Bosse wollen damit ihre Verhandlungsposition stärken. Eine öffentliche „Zusage“, dass man den Spieler ziehen lassen wird, würde sowohl die Verhandlungen mit Barcelona erschweren, sowie den Preis für einen Nachfolger unnötig nach oben treiben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verkaufen die uns eigentlich für dumm. Jedermann weiß das Lewa gehen wird. Nur die Hampelmänner nicht. Diese unfähigen an der Vereinsspitze müssen ebenfalls weg. Lügen, Lügen und nochmals Lügen. Schade das der FCB so unter geht.

Aushängeschild mit Preisschild. Dieses Theater geht mir so auf den Sack.

Wie doof seid ihr eigentlich lieber FC Bayern? Bei Neuverpflichtungen stets zu spät, bei Vertragsverlängerungen ebenso. Ich kann da langsam nur noch den Kopf schütteln. Wie kann man einen Spieler wie Lewa nur so lange hinhalten? 🙁

Du hast vom Business keine Ahnung. Also schreib nix.

Stimmt, der hat Null Ahnung, davon eine Menge.

Gut! Jetzt die Ablöse mitnehmen und auf Zirkzee setzen. Lewandowski hat alles erreicht bei Bayern. Zirkzee hat reichlich Potential und will es bei Bayern schaffen. Schafft er auch!

Nö. Schafft er nicht. Und ein paar Tore in Belgien sind auch nicht unbedingt eine Eintrittskarte in die europäische Elite.

Für mich ist und bleibt er ein Spieler mit einem großen Einstellungsproblem.

Zum 300. Mal mit Barca geeinigt, wobei PSG Barca ja noch einmal überbietet, Klopp und Tuchel ihn auch haben möchten und Juve ihn als Dyballa Ersatz verpflichten wollen.
Hoffentlich ist dieser Zirkus bald beendet.
Aber dann geht der gleiche Mist mit Gnabry weiter.

Ich kann es nicht mehr hören. Lass ihn doch gehen war mit dem Herzen sowieso nie ein Bayern Spieler so wie Müller. 40 Millionen und weg mit ihm in großen Entscheidene Spielen war er nie da auf dem Platz. Einen neuen Stürmer holen für die Meisterschaft wird es wohl reichen. International kommt man zurzeit an den Englischen und Spanischen Mannschaften nicht ran.

Meine Meinung, wenn er unbedingt gehen möchte, dann lasst ihn ziehen. Was bringt ein Spieler der mit dem Herzen nicht mehr Bayer ist. Das sollten unsere Vorstände endlich mal kapieren. Den Bock habt ihr selber verbraten wie viele andere auch. Schaut endlich nach einem geeigneten Sportvorstand der dem Verein FC Bayern gerecht wird sonst laden wir in den nächsten Jahren ins graue Mittelfeld. Kapiert das eigentlich keiner von den Herren die was zu sagen haben. Ist ja echt furchtbar

So,da wollen wir mal hoffen,das alle Seiten nachher zufrieden sind und es bald wieder ruhe Karton ist.😜

Ohman, auch wenn ich die Bayern nicht mag, aber wie ihr mit euer Tormaschiene umgeht ist eine Lachnummer. Nach dem Lewandowski geht, wünsche ich euch das Lewy nächstes Jahr in der Champions League die Bayern in Grund und Boden schießt.

Schmeißt bloß den Hasan raus, der ist eine völlige Fehlbesetzung.

Wie ALLE in DEINEM Verein.

Dann bleib hier weg! Suche die Fehlbesetzung in deinem Verein, der vermutlich lange keinen Titel mehr gewonnen hat.

verkaufen, da er ja eh nächste Saison Bayer verlassen möchte, ein unzufriedener Spieler bringt nur Unruhe. Es wird schon eine vernünftige Alternative möglich sein.Wenn man 40 Mille bekommt und dann noch 25 Mille Jahresgehalt einspart, sollte man so bei einen verdienten aber bereits 34 jährigen vorgehen. Wirtschaftlich macht es sonst keinen Sinn.

………und tschüss

Früher wurde immer gesagt , Bayern kauft anderen Vereinen Spieler weg um sie zu Schwächen. Jetzt macht Barca das mit uns , nur weil bei uns geschlafen wird. Ausgerechnet Barcelona. Das ist ein Hohn…. Dank an die supercoolen Verantwortlichen!!!

Wen hat uns Barca bislang weggekauft?

Was für ein Theater, jedes Jahr. Das Geld nehmen und ihn ziehen lassen. Einen Stürmer der 20-25 Saisontore erzielt findet man und wenn er auch noch mannschaftsdienlich spielt legt der auch noch welche auf.

Last edited 3 Tage zuvor by Thomas Müter

SV Meppen erzielt mündliche Einigung mit Brazzo würde ich lieber lesen!

Ps. Das soll jetzt definitiv keine Beleidigung des SV Meppen sein!!!

Warum eigentlich 40 Mio für den besten Stürmer der Welt?!
Unter 80 nicht gehen lassen!
Nächstes Jahr von mir aus dann für nix aber 40 Tore und 1 Jahr Zeit.
Und Hasan dieses Jahr raus!!!! Unfähigkeit in person

Bei einem Jahr Restvertrag und 33 Jahren? Erstmal Verstand einschalten.

80 Millionen in diesem Alter träumst du?

Lewy gehen zu lassen ist ein großer Fehler. Diese jeweils über 40 Tore in den Pflichtspielen bringen den Erfolg zu dem der FCB verdammt ist.
Leider ist unsere Transferpolitik momentan extrem unglücklich, da freie Spieler oder günstige Spieler, die jung und perspektivisch eine Bereicherung für uns wären wie x.B. Schlotterbeck den Wettbewerb stark machen. In der Defensive müssen wir uns stärken und all die Diskussionen um Lewy, Gnabry, Leroy werden von anderen Vereinen einfach professioneller geführt. Da haben andere Vereine an den Positionen bessere Akteure.