FC Bayern News

­čÄÖ´ŞĆDie Stimmen zum Supercup-Sieg der Bayern: „Wir wollten ein Zeichen setzen“

FC Bayern
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat sich beim 8-Tore-Spektakel im DFL Supercup gegen RB Leipzig den ersten Titel der neuen Saison gesichert. Wir liefern euch die Stimmen zum 5:3-Erfolg der M├╝nchner.



Nach einer furiosen ersten H├Ąlfte, haben die Bayern im zweiten Spielabschnitt einen Gang runtergeschalten und zeigten sich vor allem in der Defensive wacklig. Dennoch zeigten sich Spieler und Verantwortliche nach dem Supercup-Triumph zufrieden.

Hier sind die Stimmen zum Spiel

Julian Nagelsmann: „Wir wollten ein Zeichen setzen. Am Ende wurde es nochmals eng. In der ersten Halbzeit haben wir es sehr gut gemacht. Ab der 60. hat man gemerkt, dass uns die K├Ârner ausgehen. Da war die Kompaktheit nicht mehr da. Wir m├╝ssen das Spiel einen Tick fr├╝her entscheiden. Dennoch haben wir verdient gewonnen aus meiner Sicht.“

Sadio Man├ę: „Wir haben ein tolles Spiel gemacht. Wir m├╝ssen noch ein paar Dinge verbessern, aber das ist ganz normal, wir sind am Anfang der Saison. Heute war es wichtig zu gewinnen und das haben wir geschafft. Nach dem 3:0 k├Ânnen wir besser spielen, als wir es in der 2. Halbzeit getan haben. Wir d├╝rfen nicht drei Gegentore kassieren.“

Serge Gnabry: „Die Mannschaft hat sich viel vorgenommen f├╝r die neue Saison. Wir wollen wieder oben angreifen, in der Bundesliga den Titel verteidigen, den Pokal wieder gewinnen und in der Champions League so weit kommen, wie es geht. Es macht ganz viel Spa├č. Den Freiraum zu haben, in der Mitte rumzulaufen, direkt vor dem Tor zu sein, das liegt mir – auch mit den Mitspielern, die wir haben. ├ťber die Zeit wird das eingespielter.“

„Wir waren viel zu ├Ąngstlich“

Oliver Mintzlaff: „Bayern ist eine Top-Mannschaft, es ist das erste Pflichtspiel. Wir haben uns das erspielt durch den Pokalsieg, haben uns viel vorgenommen und die erste Halbzeit war nicht das, was wir uns vorgenommen haben. Es war sicherlich keine gute erste Halbzeit. Wir waren viel zu ├Ąngstlich, haben das Spiel gar nicht angenommen, auch die Gegentore m├╝ssen wir besser verteidigen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist die ersten 50 Minuten auch eindrucksvoll gelungen, vor allem Musiala ist eine Augenweide. Der muss immer spielen, da kann es keine zwei Meinungen geben.
Aber bitte: erl├Âst uns von Kimmich im Mittelfeld. Sobald der Gegner st├Ąrker wird produziert der permanent Ballverluste, wird zigmal ├╝berlaufen und es entstehen riesige L├╝cken. Lobby hin, Lobby her. Kimmich ist ein weltklasse RV, aber nur ein unterdurchschnittlicher 6er. Das muss man doch endlich erkennen. Mit einem MF aus dem m├Âchtegern Leaderchen Kimmich und dem dauerverletzten Goretzka wird man international nichts gewinnen.

Last edited 16 Tage zuvor by Martin Hagemann

Absolut richtig. Kimmich wollte sich nie nur als Verteidiger sehen. Das ist er aber, und zwar ein richtig guter.

ja, dass man unveraendert ein problem mit der defensiv balance hat ist offensichtlich
also solange umbauen bis es irgendwann passt. dann nicht mehr umbauen

alle 3 innenverteidiger auf den platz. 200mio, das geld muss ja auch spielen

und kimmich wieder rechts

…………………………neuer……………………….
……upamecano……de ligt……hernandez…..
kimmich……musiala……goretzka…..davies
………gnabry……..mueller……mane………….

das herz wird dann musiala. der muss auch defensiv mitarbeiten, aber das kann er
denn musiala kann alles, haben wir ja gesehen ­čÖé

aber Sabi top oder was? wieviele Ballkontakte hatte der noch mal in der zweiten Halbzeit, genau; wer nix macht, der macht auch keine Fehler.,,

Sabitzer war gut, selten zwar…aber Fakt. Und Kimmich war schlecht, wie seit Monaten schon. Auch das ist Fakt.
Und, Ohren aufgesperrt, das liegt daran, dass Chefchen Kimmich schlicht auf der falschen Position spielt. N├Ąmlich einer, die er nicht draufhat. Daher auch die Gegentorproblematik. So einfach ist das.

Sch├Ąmst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Nein, immer noch nicht. Musst nicht dauernd fragen.

Eine sehr wichtige Personalie war die Verl├Ąngerung von Gnabry, auch wenn viele hier ihn in die W├╝ste schicken wollten.
Offensive ist top, auch wenns bestimmt mal Spiele geben wird, wo man sich einen Lewandowski w├╝nschen w├╝rde.
Etwas Sorge macht mir die Abwehr.

Lieber Herr Nagelsmann, die erste Halbzeit war gut, die zweite erinnerte an die letzte Saison. Wenn sie als Trainer nicht sehen, dass ein Gnabry, ein Kimmich, ein Davies und ein Mane ├╝ber den Platz kriechen und sie nicht wechseln, dann muss ich ihnen vorhalten, dass sie wenig Ahnung von der Physis ihrer Spieler haben. Das war zeitweise eine Katastrophe und auf die Umstellung von Leipzig hatten sie keine Antwort.

Klar, Nagelsmann hat keine Ahnung von seinen Spielern!?? ­čĄŽ­čĄŽ­čĄŽ
Hast deine Bewerbung schon abgegeben? Mit dir als Trainer gewinnen wir sicher jedes Jahr das Triple…..

Hat Spa├č gemacht, weiter so!

tolles spiel, ein traum offensiv, MUSIALA ­čÖé

aber auch spiegelbild der letzten saison, die balance fehlt

und dass dieser laimer, schlechtester mann auf dem platz, wie befuerchtet nicht das niveau hat um bayern zu helfen ist leider sehr wahrscheinlich

KONRAD LAIMER: Bei den Bayern steht der ├ľsterreicher auf dem Wunschzettel, was er an diesem Abend aber nicht untermauern konnte. Vor dem 1:0 von Jamal Musiala unterlief ihm der entscheidende Ballverlust im Sechzehner, sp├Ąter verlor er das Leder erneut gegen Musiala, was erneut zu einer gef├Ąhrlichen Situation f├╝hrte. Zwar versuchte sich der 25-J├Ąhrige immer wieder als Antreiber, sorgte mit seinen Aktionen aber immer wieder f├╝r Ballverluste. Hatte eine schwache Passquote von 58 Prozent und gewann nur 31 % seiner Zweik├Ąmpfe.

SPORT1-Note: 5

Korrekt, Laimer hat das Zeug nicht, um bei uns einen Stammplatz zu bekommen. Und Erg├Ąnzungsspieler haben wir reichlich.

­čĄŽÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Das war doch schon mal ein vielversprechender Auftakt in der „Saison 1 nach Lewandowski.“
Die wichtigsten Erkenntnisse: Die Defensive scheint sich dank der Neuzug├Ąnge stabilisiert zu haben.
Vor allem de Light machte einen prima Eindruck.
Und wir k├Ânnen attraktiv und erfolgreich spielen auch ohne Lewandowski.

Alter was ein Schwachsinn 3 Gegentore mit dem Potenzial sich 4 oder 5 zu fangen aber die defensive hat Stabilit├Ąt hahaha Aussagen von Bayern Fans die keine sind.

@Christian b

Bei den 3 Gegentoren war ein Elfmeter dabei.
Was sollen denn die Leipziger sagen, die sich gar 5 Gegentreffer eingefangen haben und noch 2 Tore, die abseits waren? Die m├╝ssten wegen ihrer Defensive jetzt in Panik geraten. Werden sie aber nicht und werden sie auch nicht.

Meine G├╝te, es war nur Supercup. Und Leipzig ist halt mal keine Thekenmannschaft. Die k├Ânnen zur├╝ckkommen, was sie gestern auch getan haben.

Wann seid ihr denn mal zufrieden? Offenbar erst dann, wenn wir jedes Spiel 6:0 gewinnen und ├╝berhaupt keine Torchance mehr zulassen.

H├Ątte man vor dem Spiel geglaubt, dass man zur Halbzeit bei RBL 3:0 f├╝hren wird??

F├╝r ein erstes Pflichtspiel war das schon ganz ordentlich.
Dass noch nicht alles rund l├Ąuft, das ist zu einem so fr├╝hen Zeitpunkt der Saison v├Âllig normal.

@christian b

— „Aussagen von Bayern-Fans, die keine sind.“ (christian b)

Wir k├Ânnen ja mal die Probe aufs Exempel machen, wer mehr wei├č ├╝ber den FC Bayern. Sie oder ich.
Ein guter Rat: Versuchen Sie es erst gar nicht. Sie w├╝rden sich bis auf die Knochen blamieren.
Ich bin Bayern-Fan seit Kindertagen. Ich bin mit dem FC Bayern aufgewachsen. Ich habe noch die Ära Maier/Beckenbauer/Müller erlebt.
Ich schaue die Bayern seit 1968. Da war ich 7 Jahre alt.

Das Spiel gestern war gut. Dass man sich gegen eine Spitzenmannschaft wie RBL auch mal den einen oder anderen einf├Ąngt und unter Druck ger├Ąt, das ist v├Âllig normal.

De Ligt, hat zwei bis drei mal gut abger├Ąumt. Aber sah beim Gegentor auch nicht gut aus. Da fehlt noch die Feinabstimmung. Aber das wird im laufe der Saison noch kommen. Auch seine Fitness, werden sie in den Griff bekommen. Wir sollten auch aufh├Âren, st├Ąndig den Vergleich mit Lewandowski zu suchen. Er ist nicht mehr da und gut ist.

Wo macht denn de Ligt nen prima Eindruck? Der braucht auf jeden Fall noch Zeit, um sich wieder dem Tempo anzupassen. Vor und beim zwischenzeitlichen 4:3 sieht er mehrmals ganz alt aus. Da fehlt noch einiges an Dynamik. Auch Mazraoui muss noch zwei G├Ąnge h├Âher schalten. Finde man darf auch mal Upamecano loben. Viele starke Pressing Momente an der Mittellinie und hinten dicht gehalten. Die Defensive hat erst wirklich gewackelt als er und Pavard vom Platz sind!

Der Sieg war extrem wichtig f├╝r die Mannschaft , so etwas schafft Selbstvertrauen.
Auch wenn es an einigen Stellen / Punkten noch Verbesserungen geben muss, sollte man aber ber├╝cksichtigen auf welchem Trainingsstand die Mannschaft ist , Fitness/ Zusammenspiel.
Ich glaube das diese Saison noch mehr Abh├Ąngigkeiten von der Belastungssteuerung hat als sonst.
Hohe Jahresanfang Beslastung , kurze Pause , neue Saison mit einer WM in der Winterpause.
Daher finde ich es extrem wichtig , auch mehr breite im Kader zu haben , damit man nicht wieder mit der A-Jugend auf der Bank losfahren muss !
Junge Spieler einbinden ist wichtig , sie in solchen Situationen verbrennen ist nicht gut .
Bin auch gespannt wie Lewy die Saison bei Barca spielt, mit ├Ąhnlichen Belastungen

Ein sehr guter Auftritt in der ersten Halbzeit, der macht Appetit auf mehr, nur h├Ątte man das 4. Tor schon in Halbzeit 1 erzielen m├╝ssen, dann w├Ąre der Drops gelutscht gewesen und die Brause-J├╝nger h├Ątten sich getrollt wie ein reudiger Hund.
So wurde es nach dem Kr├Ąfteabbau in Halbzeit 2 nochmal eng.
Sehr gefallen hat mir Musiala, er hat das Zeug dazu einer wie Messie zu werden.
Was nicht geht ist die Anf├Ąligkeit der Abwehr in der 2. Halbzeit, aber dazu muss man auch sehen wie lange die Bayern erst im Training sind und es stellt sich mir die Frage, ob es nicht sinnvoller gewesen w├Ąre die gesamte Vorbereitung in M├╝nchen zu machen, denn allein durch die Fliegerei gingen 2 Tage verloren.

Tor 1 und 3 h├Ątte Neuer holen m├╝ssen

Mit der Aussage ,besteht die Vermutung , das Du bestimmt noch nie Fussball gespielt hast ???

Leute, bitte last die Kirche im Dorf. Kimmich passt besser im Mittelfeld, vergisst bitte nicht was er im Mittelfeld gerissen hat mit Goretzka (ich sag nur sixduble). Kimmich kann nur noch besser werden wenn die Spiele schwerer werden wie in der Champions League. Na klar wenn hinten rechts der Baum brennt ist doch klar das Kimmich da spielen wird, eine bessere Alternative gibt es nicht weder mit Pavard oder sonnst wer. Mia San Mia ­čśś

Top Spiel! Hat echt Spa├č gemacht zuzuschauen:) gefallen hat mir auch wie Leipzig aus der Kabine kam..das hat das Spiel nochmal interessant gemacht!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gr├╝nder
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegr├╝ndet. W├Ąhrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelm├Ą├čig ├╝ber die sch├Ânste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeitr├Ąge ver├Âffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner gro├čen Leidenschaft ÔÇô dem FC Bayern.