FCB Frauen

Offiziell: FCB Frauen binden auch Vize-Kapitänin Sarah Zadrazil langfristig!

Die FC Bayern Frauen haben am heutigen Montag die Vertragsverlängerung mit Vize-Kapitänin Sarah Zadrazil bekannt gegeben. Die Österreicherin unterschrieb bei den Münchnerinnen ein neues Arbeitspapier bis 2026. Mit der Vertragsverlängerung von Zadrazil konnte der FC Bayern nach Lea Schüller die nächste Leistungsträgerin und Identifikationsfigur des Vereins langfristig an sich binden.



Seit dem Sommer 2020 schnürt Sarah Zadrazil die Schuhe für den FC Bayern und gehört mittlerweile zu den absoluten Leistungsträgerinnen unter Trainer Alexander Straus. Zudem bekleidet die Österreicherin auch in dieser Saison das Amt der Vize-Kapitänin neben der deutschen Nationalspielerin Lina Magull.

Gleich in ihrer ersten Spielzeit konnte Sarah Zadrazil mit dem FC Bayern die deutsche Meisterschaft gewinnen. Ähnlich wie ihre Teamkollegin Lea Schüller, die auch erst vor Kurzem ihr Arbeitspapier bis 2026 verlängerte, scheint die 29-Jährige auch noch weitere große Ziele ihrer Mannschaft zu verfolgen. So verlängerte die Mittelfeldspielerin der FC Bayern Frauen ihren Vertrag vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2026.

„Ich möchte weiterhin Verantwortung übernehmen“

Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung zeigte sich Sarah Zadrazil glücklich über ihre Entscheidung und möchte in Zukunft noch viel mit dem FC Bayern erreichen: „Ich bin einfach froh, dass ich weiterhin ein Teil dieser Mannschaft und von diesem Verein sein kann. Einerseits glaube ich, dass wir sportlich noch viel Potenzial und hohe Ziele haben, die wir erreichen wollen. Andererseits fühle ich mich in München einfach extrem wohl. Die Mädels und unser Teamspirit sind einmalig und München ist zur zweiten Heimat geworden. Von daher war es für mich klar, dass ich noch länger bleiben möchte.“

Angesprochen auf ihre Rolle innerhalb der Mannschaft äußerte sich die 29-Jährige wie folgt: „Ich bin so eine Art Arbeitsbiene, ich gebe einfach alles für die Mannschaft, egal ob auf oder neben den Platz. Das Team macht es mir sehr leicht, ich möchte weiterhin Verantwortung übernehmen. Ich habe jetzt schon sehr viel Erfahrung, sowohl mit der Nationalmannschaft als auch mit dem FC Bayern und in der Bundesliga. Ich will mein Bestes geben, um mit der Mannschaft unsere Ziele zu erreichen.“

Ein Zeichen an die nationale- sowie internationale Konkurrenz

Auch der FC Bayern zeigte sich zufrieden mit der abgeschlossenen Vertragsverlängerung mit ihrem „Mittelfeldmotor“ Sarah Zadrazil. Zudem unterstrich Bianca Rech, Sportliche Leitung der FC Bayern Frauen, nochmals die sportliche Bedeutung von der Österreicherin für die Mannschaft: „Sarah hat in den letzten zwei Jahren beim FC Bayern gezeigt, wie wichtig sie für dieses Team ist. Sie ist bei uns der Mittelfeldmotor, gerade im Defensivbereich, das zeichnet sie aus.“

Nach der Vertragsverlängerung von Lea Schüller arbeitet der FC Bayern weiterhin intensiv an seiner Kontinuität innerhalb der Mannschaft. So sei die jetzige Vertragsverlängerung von Sarah Zadrazil auch ein weiteres Zeichen an die Konkurrenz. „Das ist natürlich auch ein klares Zeichen nach außen, dass wir weitermachen, noch mehr Erfolg haben wollen und hungrig auf diesen Erfolg sind. Dafür ist es wichtig, Stützen, wie Sarah, weiterhin für den FC Bayern zu gewinnen“, bekräftigte Bianca Rech.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sehr gut, eine sympathische und vor allem auch sehr gute Spielerin.

Der Joshua Kimmich der Damen Equipe.

Jonas Gerhartz
Jonas ist seit klein auf leidenschaftlicher Bayern-Fan. Wo der FC Bayern ist, ist Jonas nicht weit. Er verfolgt intensiv die aktuellen Entwicklungen rund um den FCB und hat durch sein laufendes "Sportjournalismus & Sportmarketing" Studium eine Leidenschaft fürs Texten über seinen Herzensverein entwickelt.