Transfers

Hellmann über Kolo-Muani-Ablöse: “Stelle mir eine andere Zahl als 90 Mio. Euro vor”

Kolo Muani
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Randal Kolo Muani mittlerweile der absolute Top-Kandidat beim FC Bayern in Sachen Stürmersuche. Dem Vernehmen nach intensivieren die Münchner ihre Bemühungen um den 24-Jährigen. Eintracht-Boss Axel Hellmann hat nun deutlich gemacht, dass Frankfurt seinen Angreifer nicht unter Wert ziehen lassen wird.



Die “BILD” hat diese Woche enthüllt, dass Eintracht Frankfurt bis zu 120 Millionen Euro für Randa Kolo Muani fordert. Auch wenn die Hessen diese Summe nicht bestätigt haben, deutete SGE-Boss Axel Hellman nun an, dass man in Frankfurt ganz genau weiß, welchen Wert der Franzose kommenden Sommer auf dem Transfermarkt hat: “Er ist mit das Heißeste, was es auf dem jungen Stürmermarkt im Moment verfügbar ist”, betonte dieser.

“Das Interessentenfeld ist schon jetzt sehr groß und prominent besetzt”

Interessant ist vor allem der Hinweis, dass Kolo Muani “verfügbar ist”. Damit hat Hellmann faktisch bestätigt, dass die Eintracht gewillt ist Kolo Muani am Saisonende zu verkaufen. Dem Vernehmen nach sind zahlreiche europäische Top-Klubs an dem französischen Nationalspieler dran. Neben dem FC Bayern steht der Angreifer auch bei Manchester United, Paris Saint-Germain und allen Anschein nach auch bei Real Madrid auf dem Zettel. Auch diese Meldungen bestätigte Hellmann indirekt: “Das Interessentenfeld ist schon jetzt sehr groß und prominent besetzt.”

Nach “BILD”-Informationen wollen die Bayern die Ablöse für den Top-Torjäger unter 100 Millionen Euro drücken. Demnach schwebt den Münchnern eine fixe Ablöse in Höhe von knapp 60 Millionen Euro plus Bonuszahlungen. Eintracht-Chef Hellmann wollte dies nicht kommentieren, machte aber deutlich, dass man nicht gewillt ist Kolo Muani unter Wert zu verkaufen: “Nur wenn es Angebote gibt, denen wir uns nicht entziehen können, reden wir darüber, ob wir ihn abgeben. Wenn ich mir den internationalen Markt anschaue, stelle ich mir eine andere Zahl vor als 90 Millionen (…) Er hat einen langfristigen Vertrag. Das ist immer eine besonders komfortable Situation, die man hat”, betonte dieser bei “BILD TV”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
88 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die Frankfurter wittern jetzt natürlich das große Geld, am Ende bleibt es jedoch beim wittern des blutigen Urins von Makoto Hasebe …

😂😂😂

Sehr sehr Gut 👍
Respekt 😂👍

Aus meiner Sicht stellt sich die Situation wie folgt dar:
Frankfurt hat einen Stürmer, der zwar weit entfernt von Extraklasse ist, aber mangels wirklich hochklassigen Stürmer auf dem Markt ein begehrter Stürmer ist.
Frankfurt weiß, dass die Verantwortlichen bei Bayern bereit sein werden fast jede wahnsinnige Summe zu zahlen, um Aufsichtsrat und Öffentlichkeit einen Stürmer zu präsentieren und so den eigenen hochbezahlten Job zu retten.

Das nutzt Frankfurt gnadenlos aus, weil sie wissen, dass es eine solch glückliche Konstellation alle 25 Jahre mal gibt.

Klingt plausibel. Das würde aber nur funktionieren, wenn die Bayern dieses Spiel mitmachen….leider muss man dies in der aktuellen Situation aus den von dir genannten Gründen befürchten. Dann doch lieber einen klaren “Schnitt” auf Vorstandsebene (H.S. sei hier als wichtigster Baustein genannt) und die kommenden Transfers mit Weitsicht und Augenmaß getätigt…

Brazzos Augenmaß ist fatal-du…..

So wird das bei jedem Stürmer sein, der was drauf hat. Wo sollen denn nächstes Jahr die guten Stürmer herkommen. Für dich ist Kolo Muani ja auch nicht gut genug. Komm mir jetzt nicht mit Tel…
Bei Haaland wollte man nicht so viel zahlen wie gefordert. Und jetzt sagst du, man sollte es wieder nicht tun. Wie löst du aber dann das Sturmproblem. Es ist ja offensichtlich, daß eine 9 fehlt. Jeder Gegner macht die Mitte zu und lässt Flanken zu, weil in der Mitte keiner verwerten kann.
So bleibst Prinzip Hoffnung wie gestern, dass steter Tropfen den Stein höhlt und irgendwann mal einer durchrutscht.
Ich lese hier immer nur folgendes: Brazzo hat keinen 9er geholt. Schlecht. Und bei jedem, der im Gespräch ist, höre ich: zu schlecht für Bayern, zu teuer. Also was tun?

Thuram als Ersatz für Sane, der auch zentral spielen kann. Einen günsten alten Spielerwürde ich nicht ausschließlich. Luis Suárez, Morata, Giroud, Depay … Besser, als 100 Mio zu verbrennen, dieses Spieler werden billiger.

Thuram ist doch keine Verstärkung nur weil er nix kostet. Als mehr als zum Ergänzungsspieler sehe ich Thuram nicht. Also nicht wieder einen holen der nicht Bayernformat hat

Richtig, der kommt auch nicht, der reicht für die zweite Mannschaft,
um mal wieder auf zu steigen, was sie auch mal brauchen, da fängt man mal an, alles schläft hier, lange schon!
Der Baustein fängt unten an, damit der Unterschied nicht zu groß ist zur ersten Mannsch., müßte sie es machen wie die FreiburgerII!

Was? Du kennst dich aber mit Fussball aus, oder?

Findet ihr den wirklich so außergewöhnlich gut ?
Denke das er die viele Kohle nicht wert ist.

Höjlund ist billiger 20 Jahre 13 Tore + Assist, in Italien, kostet nur ein Drittel etwa!
Einfach aufbauen mal, Ansprüche zurückschrauben, schlechter wie es jetzt gelaufen ist,
kann es fast nicht mehr laufen.
Dazu ist der Kader zu schwach, für 3 Titel gewinnen zu wollen,
mal realistisch bleiben, jetzt sieht man dies doch!
Es braucht mindestens 4 Verstärkungen, alter Schrott weg!

Völlig richtig geschrieben, “alle nutzen das aus!”
Angebot und Nachfrage, die bestimmen den Preis-Presse, Agenten, u.s.w.

Der FC Bayern, verschleudert meist seine Spieler, dank Brazzo, oder verschenkt sie-Alaba,
nimmt dafür vorher einen frisch operierten Spieler-Hernandez, jetzt 2te mal, für 80 Mios noch,
das ist Verkauf-Einkaufsmanagement, aller Brazzo-Vorstand!

Wenn Bayern dieses Summe für Kolo Muani zahlt, dann sind da nur noch Irre am Werk. So wirft man alle Werte dieses Vereins über Bord.

Ich mach mich mal unbeliebt. Zwei Stürmer verpflichten: Schick und Thuram. Wenn Schick seine Verletzung in den Griff bekommt, ist der top. Und um das Risiko abzufedern, hat man noch Thuram. Mit Mandzukic, Gomez und Pizarro hat man das Triple geholt. Schick, Thuram und Choupo finde ich nicht schlechter.

Gefällt mir … würde aber nur einen von beiden nehmen und Tel fördern … vielleicht wollen die Bayern einfach bewusst die EUR 100m Grenze sprengen … mir sind das zu grosse Zahlen …

Tel plus Thuram oder Schick … überschaubares Risiko …

Tel würde ich verleihen, damit er mehr spielen kann.

Schick und Tel,Choupo haben wir ja auch noch der weniger verletzt sein wird wenn er weniger spielen muss

Leverkusen ist ein harter Verhandlungspartner. Die lassen den nicht unter 65Mio xiehen. Also auch teuer. Aber ja, an Thuram hatte ich auch gedacht. Vielleicht Ekitike noch dazu?

…erst mal ausleihen!!!

Thuram wäre sogar ablösefrei!

Ein No-Brainer in meinen Augen. Damit würde man erstmal Druck vom Kessel nehmen und sich eine bessere Verhandlungsposition – auf weitere Stürmer bezogen – verschaffen.

Last edited 1 Monat zuvor by Marius

BESTE LÖSUNG IM SOMMER. THURAM HAT AUCH 13 TORE GESCHOSSEN WIE KOLO MUANI. THURAM TEL UND CHOUPO DAS REICHT. MANE HAT KEINE ZUKUNFT BEI BAYERN UND NOCH WENIGER BEI TUCHEL. STINKSTIEFEL UND SCHLÄGER BRAUCHEN WIR NICHT IN DER KABINE UND AUF DEM PLATZ. MANE WAR GESTERN GEGEN BREMEN NOCH SCHLECHTER WIE MÜLLER GEGEN MAINZ UND DAS WILL WAS HEISSEN

Jetzt heißt es Kreativ sein und nicht auf Teufel komm raus 100 Mio für einen Stürmer heraus zu knallen der am Ende nichts bringt.
Warum nicht mit Manchester Sabitzer gegen Martial tauschen, der hat nur noch 1 Jahr Vertrag, warum nicht mal bei Tottenham wegen Ricarlison anfragen, der versauert da grade auf der Bank.
Auch kann mann mal einen Stürmer ausleihen, jedenfalls würde ein Gesunder 9er bei Bayern Treffen egal wer es wäre würde man mal Endlich einen Spiellenker verpflichten samt sehr guten 6er.
Dann trifft selbst ein Suppenhuhn, es hakt vor allem im Mittelfeld weil Kimmich und Goretzka einfach zu Limitiert sind.
Schaut doch mal wieviel Tore Bayern geschossen hat, so schlecht war das auch nicht bisher.

Warum willst Du Martial? Rashford hat Topwerte und auch nur noch 2 Jahr Vertrag!🤷🏼‍♀️

Was wollt ihr immer mit Topwerten. Das ist doch keine Garantie das des funktioniert. Genauso wenig wie eine hohe Ablöse. Da muss genau gescoutet werden und auch charakterlich alles abgeklopft werden, damit das ein Erfolg werden kann.

Last edited 1 Monat zuvor by Markus

Schick OK Thuram nein

Was sieht er denn auf dem internationalen Markt ? Gar nichts.
Genau deshalb trompetet er jetzt los

Haaland hat 60 gekostet, Lewa 45, Messi war ablösefrei

Muani auch, und der ist mindestens eine Klasse schlechter

Bisher hat niemand angerufen, und es ist Mai. Das angebliche Interesse aus England, alles Beratermärchen. Die haben ihn sich natürlich angesehen, und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Muani sicher nicht 90 Mio wert ist. So schwer ist das auch nicht, denn er macht nur 4 Tore pro 10 Spiele.

Will ihn auch nicht aber laut Sky Germany will Man U ihn unbedingt obwohl alle deren Fans Kane wollen

In England wird auch nur “Sky Germany” zitiert. Also Plettenberg, der wieder mal einen Fiebertraum hatte, oder den ein Muani-Berater angerufen hat mit “heissen Tipps”

Daily Mail, Sun, Independent wissen von nichts. Und die sind viel näher an ManU dran.

Kann er ja machen, der Herr Hellmann. Vorstellungen dürfen ja frei sein … die Realität ist dann oftmal eine Andere.

Last edited 1 Monat zuvor by Polonius

Das Wettbieten absolut nicht mitmachen, 120mio absoluter Wahnsinn , für einen Stürmer der 13 Tore geschossen hat und auch kein echter MS ist !

Muani scheint mir eher überschätzt zu sein, zumindest für das aktuell genannte finanzielle Level. Die sinnvollste Lösung könnte momentan der ablösefreie Thuram sein!

Zahnlücke holen von Bremen kostet nicht viel in der Ablöse und im Gehalt dazu Thurman von Gladbach Ablöse frei. Mane verkaufen und somit die 2 Offensive Spieler finanzieren und man braucht nicht das Festgeldkonto plündern.

Da bin ich deiner Meinung, ich behaupte Füllkrug würde bei Bayern sehr oft knipsen. Er weiß wo er als MS stehen muss.

Stimmt!!! Bleibt nur das Verletzungsgefahr von Füllkrug

Tel eine Chance geben. Der Junge hat Bock. Für 120 mio ist der Muani Transfer absolut nicht gerechtfertigt. Der Junge hat 13 Tore geschossen selbst ein Musiala hat 11 Tore erzielt.

Ablöse für Harry Kane auf 65 .Millionen verhandeln und Ende der Debatte.

Wen möchtest Du denn für 65 Millionen kaufen?

Spielt der jetzt eigentlich in Frankfurt?

Kane will immer noch nicht zu Bayern. Wann verstehen das die Leute? Er will in der PL bleiben, um den Torrekord zu knacken.

wenn Haarland noch bei City bleibt, ist der Rekord nächste Saison geknackt 😀
Schade, dass er sich damals gegen den FCB entschieden hat. Dann hätten wir mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Ruhe im Verein. Also wenn man wirklich über 100 Mio für einen Muani ausgeben würde (was ich total schwachsinnig finde) könnte man sich auch gleich um die “Königslösung” Osimhen bemühen. Trotzdem beides viel zu teuer und auch keine Garantie, dass einer von beiden einschlägt. Ich würde vielleicht übergangsweise sogar über einen Aubameyang nachdenken um einfach etwas Zeit von der Uhr zu nehmen. Der kennt Tuchel, der kennt die Buli und der wäre fast zum Nulltarif zu bekommen. Klar, ist er 33 und klar wäre das nur für den Übergang. Gute und vor allem Junge Stürmer unter 28 Jahre sind nunmal leider sehr rar gesäht und die Nachfrage bestimmt den Preis. Ansonsten bliebe eigentlich nur ein Thuran,ein Schick oder vielleicht Silva wobei ich Schick noch am ehesten die Bayern Tauglichkeit zuschreiben würde. Kein leichter Job für Brazzo

Last edited 1 Monat zuvor by Eric Hirsch

Sogar 60m wären aktuell zuviel für den. Bringt in der heissen phase auch eher weniger für frankfurt

Der alte Mann hat zur Zeit über alle Wettbewerbe 38 Tore…der alte Mann

DER BALKANPRAKTIKANT SOLL SEINE FINGER VON DIESEM TRANSFER LASSEN. NICHT DASS NOCH EIN FÜNFJAHRESVERTRAG UND EIN JAHRESGEHALT VON ÜBER ZWANZIG MILLIONEN HERAUSKOMMT. ICH HOFFE DER AUFSICHTSRAT SCHAUT IHM AUF DIE FINGER. NOCH BESSER SIE SCHMEISSEN IHN RAUS BEVOR ER NOCH MEHR SCHADEN ANRICHTEN KANN.

Im Versalien zu schreiben macht den Inhalt sicher nicht besser!
Und diese Beschimpfungen und Beleidigungen sind eine Unverschämtheit!

BESCHIMPFUNGEN UND BELEIDIGUNGEN ??? DANN MUSST DU NEU SEIN AUF DIESER SEITE…….ODER EINE MIMOSE

Von der Außenwirkung der Bundesliga wenn Harry Kane beim FC Bayern spielen würde mal garnicht zu reden…

Hat ja schon bei Mane toll geklappt

Der Unterschied ist, dass Kane ein klassischer 9er ist, der vom Profil her sehr ähnlich zu Lewandowski ist. Er ist der Einzige, der garantiert funktionieren würde. Nur leider will er in der PL bleiben und damit ist das Thema vom Tisch.

Wenn Kolo sagt er will zu Bayern dann können die Frankfurter sagen was sie wollen!
Aber Vertrag hat er ja und wenn sie nicht verkaufen wollen dann wird Bayern schlechte Karten haben.
Ich finde wenn das alles Überhand nehmen sollte nach Vlahovic oder vielleicht mal Tel spielen lassen,
Mbappé ist mit 18 Weltmeister geworden!
Ronaldo hat damals alles plattgemacht der Brasilianische meine ich,
Lasst den jungen einfach spielen, er kann das!

Last edited 1 Monat zuvor by Vla

Die Trainer sehen ihn sicher öfter als wir!

Einfach spielen lassen! der Junge kann es.

Wenn der FC BAYERN tatsächlich mehr als 60 Mio Inkl. Bonuszahlungen bieten, dann gehört der Vorstand tatsächlich sofort fristlos entlassen.

Ich verstehe immer noch nicht warum man bei Jonathan David noch kein Angebot gemacht hat. Bayern beobachtet ihn ja auch schon länger. Er wäre für mich nach wie vor die beste Lösung. Konstante Leistung zu einem vernünftigen Preis. Selbst wenn er 80 oder 90 Mio kostet ist er definitiv besser als was bisher gehandelt wird. Und David kann auch auf engsten Raum spielen, also gegen die meisten Gegner die tief stehen, im Vergleich zu den anderen gehandelten Spielern die viel Platz brauchen. Ich weis dass ich auch nur ein Fan bin und nicht die professionelle Sicht habe, aber dennoch sollte man sehen dass David die beste Lösung wäre. Ansonsten evtl halt Ramos, auch der wäre noch eine bessere Lösung als die anderen.

David ist ein Guter dafür ein👍
Würde auch passen, auch wenn ich weiß das viele was anderes wollen.

Last edited 1 Monat zuvor by Vla

Danke 🙂

Ich fände David ebenfalls sehr interessant. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass er den Verantwortlichen zu klein ist mit seinen 1,75 m. Die Bayern schlugen ja gern Flanken ins Zentrum.

Gerd müller und giovane Elber waren auch keine Riesen;)

Jonathan David ist nur 1,75m groß, womit wir weiterhin keinen guten Abnehmer für Flanken hätten. Ein bisschen größer sollte ein Mittelstürmer für so einen hohen Preis schon sein, wenn man bedenkt, wie viele Vereine gegen uns nur den Bus parken und sämtliche Räume schließen…

Und auch für den Verein selber…mal ganz konservativ gerechnet…500.000 Harry Kane Trikots a 100 Euro sind?

Und wie viele € bleiben bei Bayern? Vielleicht 10?

HALLO MIMOSE !!! VERLASSE DOCH ENDLICH DIESES FORUM

Bitte mal drüber nachdenken

Wer soll die Kaufen ?

Wenn er denn überhaupt zum FC Bayern möchte…

Soll ich auch mal einen rausholen über den niemand redet? Wissam Ben Yedder, schießt seit Jahren 25 Tore in Mittelklasseklubs…

Superstürmer!
Und Tel hätte Zeit sich zu entwickeln.

Keine schlechte Idee. Habe mir gerade mal seine Scorer angeschaut über die Letzten Jahre und für einen attraktiven Preis, weil sein Vertrag nur bis nächstes Jahr läuft wäre er eine gute Option. Bayern braucht entweder ein junges Talent mit unheimlich Potenzial – da gibt es gerade aber niemand auf den Markt oder einen gestandenen Stürmer, der bewiesen hat das er treffen kann! Allerdiens ist Ben Yedder nur 1.70 groß. Für Kopfbälle und Durchsetzungsstarken Rückenspieler eher weniger Optimal..

Ha Ha Ha gehen sie weiter es gibt nichts zu sehen, Hellmann soll ihn sonstwohin verkaufen.
Ich habe nichts gegen den Spieler aber so zu tun als wäre er die größte und heißeste Kartoffel im Topf ist ja wohl ein Treppenwitz.
Auch wenn ich mich Wiederhole, das Geld kann man bei Bayern wirklich Sinnvoller anlegen in einen 6er und einen Spielgestalter der Tiago endlich ersetzt.

Aber wer sollte es denn sein? Wir haben Goretzka, Gravenberch und bald Laimer…wo soll der neue Effenberg denn herkommen ?

Wer alles von diesen Kane faselt,
Absolut kein Bayern Spieler.
Dann ist mir Ollie Watkins lieber Jonathan David Julian Alvarez Kolo Nünez Vlahovic.
Kane soll da bleiben wo er ist!

60-70 Mio Kolo mehr würde ich nicht ausgeben ansonsten Ramos von Lissabon watkens Aston Villa leao von Milan der ist Sau schnell der mann aber auch teuer

Und jetzt gehen wir alle schön schauen wie die Gelben einen auf den Sack kriegen…

Unentschieden reicht vollkommen. Wird auch so ein 2:2

Ok. Evtl auch 6:1. Was ein mist heute

Wenn man es objektiv sieht, wäre der BVB der würdige Meister.

Wenn Frankfurt nicht in den Eurocup kommt, brauchen sie dringend Geld.

Eins grad noch…obwohl Kobels Bewerbung hier etwas missglückt ist…bitte sofort so machen wie Leipzig und Chelsea mit Nkunku…jetzt schon Vertrag für nächstes Jahr machen, billiger wirds nicht mehr…

Der hat eine halbe gute Saison gespielt mit Statistiken auf Gnabry Niveau. Viel zu teuer!

Von all den gehandelten Stürmern ist Harry Kane der Einzige, der über Jahre hinweg seine Weltklasse gezeigt und bestätigt hat. Jahr für Jahr 20-25 Tore in der PL.

Muani und Oshimen sind NUR gut, haben das jetzt mal 1 Saison angedeutet, aber sie sind nicht halb so kaltschnäuzig wie Kane. Kane ist vor dem Tor in Punkto Abschluß ein Kaliber wie Lewy.

Bayern braucht einen 9er, der SOFORT funktioniert und weiß wie Tore schießen geht. Diese Klasse hat NUR Kane, OK, auch wenn er 29/ 30 ist… aber das Level kann er noch 3-4 Jahre spielen und viele Mios reinholen, wenn man durch ihn jedes Jahr nur 1 Runde weiter kommt in der CL… und darum ist er auch der Einzige, für den man nahe an 100 Mio Ablöse bezahlen darf – aber er dürfte sogar billiger zu haben sein…

Modeste ist ablösfrei zu haben…🤗

Mit Salihamidzic hat Frankfurt ein Bauern Opfer gefunden. Alles über 60 mille ist zu viel, bitte weiter suchen !

Ich stelle mir auch eine andere Zahl als die 90 Millionen vor. Man sollte die 9 um 180 Grad drehen. Und selbst das wäre noch viel.

Kolo Muani wird sehr wahrscheinlich nicht unter 100 Millionen kommen können,
nur, wenn Frankfurt einen Verteidiger-FCB., den sie brauchen bekommt,
der damit evtl. verrechnet wird?
Das wird der Salahamidzic nicht schaffen, dafür ist er nicht clever genug-wetten!
Diesen Spieler hat man vor 2 Jahren abgelehnt, nicht geholt, als er noch 7-10 Mios kostete, zur INFO!
Das ist typisch Bayern, viele reden keiner will?
Fast fertige Stars kosten halt emmenses Geld.

Also ein Satz mit ..X
das wird wieder nix? ODER sehr, sehr teuer!
Tipp Höjlund-Italien-billiger-20 Jahre 1,94 groß-MS!

Warum gibt man Tel keine Chance?

Ich finde es immer so witzig, wie hochtrabend und hochnäsig manche Manager werden, wenn sie denken, sie hätten einen Diamanten gefunden.
“Ich stelle mir da eine andere Zahl als 90 Mio. vor”.
Man, der ganze Verein ist keine 90 Mio. Wert….mal übertrieben gesagt.
Der Junge hat 13 Tore geschossen und 12 Vorlagen, wenn ich das mal umrechne hätten wir für Lewy auch noch knapp 400 Mio. bekommen müssen und Haarland ist dann auch ca. 500 Mio. Wert.
Die müssen mal lernen die Kirche im Dorf zu lassen.
Wenn jemand 3 Jahre hintereinander auf top Niveau abgeliefert hat, dann kann man vielleicht mal über solche Preise sprechen, aber so eine Wundertüte (1 Saison)…..maximal Marktwert und keinen Cent mehr.
Dann lieber Tell spielen lassen und sich das Geld sparen.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.