Transfers

Lockt der FC Bayern Leroy Sane mit einem Mega-Gehalt nach München?

Leroy Sane
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Die Gerüchte rund um einen möglichen Wechsel von Leroy Sane zum FC Bayern in der Winterpause nehmen von Tag zu Tag zu. Die Münchner sollen Medienberichten zufolge das Werben um den 23-jährigen Offensivspieler in den vergangenen Tagen erneut intensiviert haben. Wie der englische „Mirror“ berichtet sind die Verantwortlichen in München bereit Sane zum absoluten Top-Verdiener beim FCB zu machen.

Je näher die Winter-Transferperiode rückt, desto mehr Gerüchte kursieren rund um einen möglichen Transfer von Leroy Sane zum FC Bayern. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der deutsche Rekordmeister nach wie vor ein starkes Interesse an dem 23-jährigen hat. Ein Wechsel im vergangenen Sommer platzte aufgrund der schweren Knieverletzung von Sane.

Medienberichten zufolge planen die Bayern im Winter einen neuen Anlauf und sind weiterhin bereit für Sane tief in die Tasche zu greifen. Wie der englische Mirror berichtet könnte Sane bei einem Wechsel zum Top-Verdiener an der Säbener Straße werden.

Wird Leroy Sane der neue Top-Verdiener beim Rekordmeister?

Embed from Getty Images

Mit knapp 25 Millionen Euro pro Jahr ist Philippe Coutinho derzeit der absolute Spitzenverdiener beim FC Bayern. Lässt man den Leihspieler vom FC Barcelona außen vor, führt Robert Lewandowski die Gehaltsliste beim Rekordmeister mit 19,5 Millionen Euro pro Jahr an. Dies könnte sich jedoch bald ändern, sollte Leroy Sane im Winter zum FCB wechseln.

Wie der englische „Mirror“ diese Woche berichtet planen die Bayern Sane mit einem Mega-Gehalt von 23 Millionen Euro nach München zu locken. Damit wäre er vermutliche auch bestbezahlte deutsche Fussball-Profi. Toni Kroos (Real Madrid) kommt derzeit auf 20 Millionen Euro und Manuel Neuer und Thomas Müller jeweils auf 15 Millionen Euro pro Jahr.

Zusätzlich zum Gehalt soll laut dem „Mirror“ zudem eine Ablöse in Höhe von 105 Millionen Euro im Gespräch sein. Was Sane zeitgleich zum teuersten Transfer in der Geschichte des FC Bayern machen würde.