Transfers

Medien: FC Bayern nimmt Nachwuchstalent Dennis Geiger von der TSG Hoffenheim ins Visier

Dennis Geiger
Thomas Eisenhuth/Getty Images for DFB

Aktuellen Medienberichten zufolge hat der FC Bayern den deutschen U21-Nationalspieler Dennis Geiger ins Viser genommen. Der 21-jährige defensive Mittelfeldspieler steht aktuell beim Ligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag. Geiger gilt als zweikampfstarker Spieler und wird aufgrund seiner Spielweise oftmals mit Bayern-Profi Joshua Kimmich verglichen.

Auf der Suche nach einer Verstärkung fürs defensive Mittelfeld scheint der FC Bayern in der Fussball Bundesliga fündig geworden zu sein. Nach Informationen von SPORT1 beschäftigt sich der deutsche Rekordmeister mit dem Hoffenheimer-Nachwuchstalent Dennis Geiger. Der 21-jährige soll bei den Verantwortlichen in München ganz weit oben auf dem Wunschzettel stehen, auch, weil dieser mit seiner Spielweise an FCB-Leistungsträger Joshua Kimmich erinnert.

Geiger und Kimmich: das zukünftige Mittelfeld-Duo beim FC Bayern?

Embed from Getty Images

Der FC Bayern ist stets auf der Suche nach vielversprechenden Nachwuchstalenten, vor allem es sich dabei um deutschen Junioren-Nationalspieler handelt. Medienberichten zufolge ist Dennis Geiger einer davon. Der defensive Mittelfeldspieler wird schon seit geraumer Zeit mit einem Weggang aus Hoffenheim in Verbindung gebracht und laut SPORT1 steigt nun auch der FC Bayern in das Rennen um den U21-Nationalspieler ein.

Geiger schaffte 2016 den Sprung aus der Hoffenheim-Jugend zu den Profis und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Stammspieler bei den Kraichgauern entwickelt. Beim 2:1-Erfolg der Hoffenheimer Ende August in München deutete Geiger sein Potenzial an. Beim Sensationssieg der TSG präsentierte sich dieser wie gewohnt giftig und zweikampfstark und bereitete den ersten Treffer durch Sargis Adamyan vor.

Auch Ex-FCB-Profi Sandro Wagner, der mit Geiger in Hoffenheim zusammen gespielt hat, ist überzeugt davon, dass dieser den Sprung zu einem Top-Klub wie den FC Bayern schaffen kann: „Für sein Alter ist er schon extrem abgezockt, er muss aber noch an seiner Physis arbeiten.“ Wagner sieht bei Geiger durchaus gewisse Parallelen zu Joshua Kimmich: „Ich bin mir sicher: Bekommt er eine ähnliche Qualität wie Kimmich, kann er ein großer Spieler werden.“

Vertraglich ist Geiger noch bis 2021 an Hoffenheim gebunden. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 8,5 Millionen Euro. Geiger wäre nicht der erste Spieler, der von Hoffenheim zum FC Bayern wechselt. Niklas Süle und Sebastian Rudy wagten einst den Sprung zum deutschen Rekordmeister. Geiger wäre perspektivisch sicherlich ein interessante Option für die Bayern.

Neben den Bayern sollen auch zahlreiche Klubs aus der englischen Premier League ein Auge auf Geiger geworfen haben, allen voran der FC Everton und Manchester City wird ein größeres Interesse nachgesagt.