FC Bayern News

Alphonso Davies über seinen Durchbruch beim FC Bayern: „Es ist ein Traum für mich“

Alphonso Davies
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Alphonso Davies hat sich in den vergangenen Wochen einen Stammplatz beim FC Bayern erkämpft. Der 19-jährige Youngster hat auf der linken Abwehrseite als Alaba-Vertreter starke Leistungen gezeigt. Für Davies ist der Durchbruch beim deutschen Rekordmeister „wie ein Traum“.

Sechs Spiele hat Alphonso Davies in der Vorsaison für den FC Bayern absolviert. Der junge Kanadier kam dabei zumeist von der Bank und musste sich mit wenigen Minuten als Coman oder Gnabry-Backup in der Offensive zufrieden geben.

Ein halbes Jahr später ist Davies plötzlich Stammspieler in München und glänzt als Linksverteidiger. Bereits unter Niko Kovac kam der 19-jährige immer häufiger zum Einsatz. Bei Interimscoach Hansi Flick ist der gelernte Flügelflitzer in der Viererkette gesetzt. Der Youngster selbst zeigt sich mehr als glücklich über die Entwicklung in den letzten Wochen.

Davies profitiert von den vielen Ausfällen und nutzt seine Chance

Die wenigsten Bayern-Fans hätten vor knapp einem Jahr damit gerechnet, dass sich Alphonso Davies binnen wenigen Monaten von einem vielversprechenden Nachwuchstalent zum Stammspieler und Leistungsträger beim deutschen Rekordmeister entwickelt. Anders lässt sich die Entwicklung von Davies (in Kürze) jedoch nicht beschreiben.

Der kanadische Nationalspieler durfte zuletzt sechs Mal in folge von Anfang an als Linksverteidiger durchspielen und zeigte dabei anspruchsvolle Leistungen. Egal ob in der Liga, im Pokal oder der Champions League. Sein „großer Durchbruch“ gelang ihm ausgerechnet im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund (4:0) als er defensiv eine regelrechte „Meisterleistung“ zeigte.

Davies profitiert derzeit von den verletzungsbedingten Ausfällen von Lucas Hernandez und Niklas Süle. Während Stamm-Linksverteidiger David Alaba in der Innenverteidigung aushelfen muss, glänzt Davies als Backup für den Österreicher.

Im Interview mit fcbayern.com äußerte sich Davies wie folgt zu den vergangenen Wochen und seiner Entwicklung beim FC Bayern: „Dass ich jetzt in der Bundesliga, der Champions League und dem Pokal zum Einsatz komme, ist ein Traum für mich. Meine Familie ist total stolz auf mich und ruft mich jeden Tag an.“

Cheftrainer Hansi Flick lobte Davies zuletzt immer wieder öffentlich, betonte dabei aber auch, dass man nie außer Acht lassen sollte, dass sich dieser nach wie vor in seiner „Ausbildung“ befindet und sein volles Potenzial noch nicht ausgeschöpft hat.