Champions League

FC Bayern für Hamann kein Top-Favorit in der Königsklasse

Dietmar Hamann
Foto: Suhaimi Abdullah/Getty Images

Mit 18 Punkten und 24:5-Toren hat der FC Bayern die beste CL-Gruppenphase aller Zeiten absolviert. Dennoch sind die Münchner laut TV-Experte Dietmar Hamann kein Top-Favorit in Sachen Titelgewinn. Für den 46-jährigen zählen Manchester City und der FC Liverpool zu größten Titelanwärtern. Hamann sieht die Bayern indes auf einer Stufe mit Barcelona, Real Madrid und Paris.



Vor der Saison wurde der FC Bayern nicht zwingend zum engeren Favoritenkreis für den Gewinn der UEFA Champions League gezählt. Nach Abschluss der „perfekten Gruppenphase“ haben sich die Münchner mittlerweile jedoch zu einem echten Titelanwärter entwickelt. Für Sky-Experte Dietmar Hamann gehören die Bayern, trotz der starken Leistungen in der Gruppenphase, nach wie vor nicht zu den Top-Favoriten.

Hamann über die Titelchancen des FCB in der Königsklasse: „Drei, vier Mannschaften stehen über ihnen“

Ex-Bayern-Profi Dietmar Hamann ist bekannt dafür, dass er gerne mal öffentlich „gegen die Bayern schießt“. In den vergangenen Monaten kritisierte dieser immer wieder Philippe Coutinho für dessen durchwachsenen Leistungen. Nun hat sich der 46-jährige zur aktuellen Champions League-Saison geäußert und betont, dass Manchester City und der FC Liverpool die größten Favoriten auf den Titelgewinn sind. Die Bayern hingegen sieht Hamann nicht auf einem Level mit den beiden englischen Klubs: „Drei, vier Mannschaften stehen über ihnen. Aber hinter Manchester City, hinter Liverpool gibt es vier, fünf Mannschaften, da würde ich sie auf eine Stufe stellen mit Barcelona, mit Juventus, mit Real Madrid, auch mit Paris – da können sie mithalten.“

Alls Grund dafür führt Hamann vor allem die vielen verletzungsbesingten Ausfälle an: „Die verletzten Spieler fehlen natürlich schon. Die brauchen sie zurück“. Im Vergleich zur Vorsaison, in der man im Achtelfinale an Liverpool scheiterte, sind die Bayern laut Hamann dennoch „konkurrenzfähiger“.