FC Bayern News

Medien: Adrian Fein kehrt im Sommer zum FC Bayern zurück

Adrian Fein
Foto: Thomas Eisenhuth/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge wird FCB-Youngster Adrian Fein kommenden Sommer, nach seiner Leihe zum Hamburger SV, zum FC Bayern zurückkehren. Wie die „tz“ berichtet, möchte der deutsche Rekordmeister den Vertrag mit dem 20-jährigen Mittelfeldspieler langfristig verlängern und kommende Saison bei den Profis einsetzen.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Adrian Fein. Das Nachwuchstalent vom FC Bayern wechselte im Sommer auf Leihbasis für ein Jahr zum Hamburger SV und hat sich dort in der laufenden Saison zum Stammspieler und Leistungsträger entwickelt.

Zuletzt gab es Meldungen, dass der HSV Interesse an einer dauerhaften Verpflichtung hätte. Laut der Münchner „tz“ haben die Verantwortlichen beim FCB jedoch ihr Veto eingelegt. Fein ist demnach fester Bestandteil in den Planungen des deutschen Rekordmeisters.

Neue Doppel-Sechs Fein-Kimmich ab der neuen Saison?

Embed from Getty Images

Der gebürtige Münchner Fein spielt seit 2006 beim FC Bayern und hat dort nahezu alle U-Bereich durchlaufen. Im Sommer 2017 gelang ihm der Sprung zu den Amateuren, über Regensburg landete er vergangenen Sommer beim Hamburger SV. Bei den Hanseaten hat er einen atemberaubende Entwicklung genommen und ist fester Bestandteil unter Dieter Hecking.

Holger Seitz, Teil des Führungsstabes am Bayern-Campus, äußerte sich vor kurzem wie folgt dazu: „Den HSV ohne Adrian Fein könnte man sich aktuell nicht vorstellen, weil er dort so eine dominante Rolle hat.“

Die positive Entwicklung haben auch Hasan Salihamidzic & Co. zur Kenntnis genommen und planen in Zukunft fest im Fein. Der 20-jährige verkörpert genau das, was die Bayern sich auf die Fahnen geschrieben haben: junge (eigene) Nachwuchstalente fördern und diese bei den Profis etablieren. Wie schnell das gehen kann zeigen aktuell Alphonso Davies oder Joshua Zirkzee.

Fein ist vertraglich bis bis 2021 an den FCB gebunden, nach Informationen der tz soll der Vertrag vorzeitig verlängert werden. Zudem wird Fein ab der kommenden Saison bei den Profis eingesetzt und soll dort kontinuierliche Einsatzzeiten erhalten. Mittel- bis langfristig könnte dieser gemeinsam mit FCB-Leader Joshua Kimmich die neue Doppel-Sechs in München bilden. Dies wäre mit Blick auf die deutsche Nationalmannschaft sicherlich ein vielversprechende Kombination.