FC Bayern News

Medien: Tuchel bleibt FCB-Wunschkandidat im Sommer

Thomas Tuchel
Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge intensiviert der FC Bayern im neuen Jahr seine Bemühungen rund um Thomas Tuchel. Wie das französische Online-Portal „Le10Sport“ exklusiv berichtet, haben die Münchner dazu erneut Kontakt zu dem 46-jährigen aufgenommen. Tuchel ist demnach weiterhin der Favorit für den Trainerposten ab der kommenden Saison.

Der FC Bayern hat Meldungen zufolge wieder Kontakt zu Wunschtrainer Thomas Tuchel aufgenommen. Wie „Le10Sport“ berichtet, soll der aktuelle PSG-Coach im Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln.

Ob Tuchel am Ende der Saison tatsächlich an die Isar wechselt hängt sehr stark davon ab, wie Paris diese Saison in der Champions League abschneidet. Zudem sollen die Verantwortlichen im Hintergrund bereits auf der Suche nach einem Tuchel-Nachfolger sein. Demnach gilt Ex-Juve Coach Massimiliano Allegri als ein Kandidat an der Seine.

Aktueller Stand bei der T-Frage: Tuchel oder Flick?

Neben Thomas Tuchel ist Interimscoach Hansi Flick aktuell der einzig verbliebene Trainerkandidat beim FC Bayern. Der 54-jährige hatte erst vor kurzem klargemacht, dass er sich ein Engagement über die Saison hinaus vorstellen kann. Eine Degradierung zum Co-Trainer hingegen sei demnach keine Option mehr. Damit würde auch der vermeintliche Plan mit Tuchel als Cheftrainer und Flick als Assistent nicht mehr aufgehen.

Erik ten Hag scheint nach den jüngsten Aussagen von Ajax-Sportdirektor Marc Overmars aus dem Rennen zu sein. Der niederländische Meister ist demnach nicht bereit seinen Trainer im Sommer ziehen zu lassen.