Transfers

Boateng-Ersatz: Schnappt sich Bayern Dayot Upamecano im Sommer?

Dayot Upamecano
Foto. Matthias Kern/Bongarts/Getty Images

Dayot Upamecano hat sich in den vergangenen knapp drei Jahren zu einem der besten Innenverteidiger in der Fussball Bundesliga entwickelt. Wie „Sky Sport News HD“ berichtet steht der 21-jährige Franzose nun beim FC Bayern auf dem Wunschzettel. Der RB-Profi könnte im Sommer die Nachfolge von Jerome Boateng beim deutschen Rekordmeister antreten.

Jerome Boateng wird den FC Bayern in absehbarer Zeit verlassen, spätestens am Ende der Saison dürfte sich der 31-jährige Innenverteidiger eine neue Herausforderung (im Ausland) suchen.

Wie „Sky Sport News HD“ berichtet bereitet sich der FCB bereits auf den Boateng-Abgang vor und hat in Dayot Upamecano einen potenziellen Nachfolger gefunden.

Top-Klubs buhlen um Upamecano

Der 21-Jährige Abwehrspieler gilt als extrem talentiert und hat trotz seines noch jungen Alters schon einiges an Erfahrung sammeln können, unter anderem auch in der UFEA Champions League. Vertraglich ist Upamecano noch bis 2021 an Leipzig gebunden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge kann das junge Nachwuchstalent RB dank einer Ausstiegsklausel im Sommer jedoch für 60 Millionen Euro vorzeitig verlassen. Der aktuelle Marktwert von Upamecano liegt laut transfermarkt.de bei 50 Millionen Euro.

Neben den Bayern gibt es aber zahlreiche weitere Interessenten aus ganz Europa. Laut der „Sport BILD“ haben vor allem FC Arsenal und der FC Barcelona ernsthaftes Interesse an dem französischen U21-Nationalspieler.