FC Bayern News

Neuer plant großes: „Wir sind in allen Wettbewerben voll dabei“

Manuel Neuer
Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Im Interview mit „51“, dem Mitglieder-Magazin des FC Bayern München, spricht Manuel Neuer über den Verein, seine Rolle und Fähigkeiten als Kapitän, die neue Spielergeneration und seine Erwartungen an die Saison.

Der Deutsche Nationalspieler erklärt den Unterschied zwischen dem FC Bayern und anderen Vereinen: „Man merkt schnell, dass es anders zugeht. Gewinnen kann zur Normalität werden, aber für uns ist das harte Arbeit,“ als Beispiel nennt er den Mythos „Bayer-Dusel“: „Für mich ist es der unbedingt Glaube daran, ein Spiel bis zum Abpfiff immer noch drehen zu können. Dieser Glaube gehört zum Verein.“

Sonderlob für Davies

Die Hinrunde, insbesondere die 1:5 Niederlage gegen Eintracht Frankfurt war ein harter Schlag. Doch nicht nur in extremen Fällen muss ein Kapitän eingreifen, so die Nummer 1: „Als Kapitän ist man gefordert, frühzeitig Bewegungen zu erkennen. und darauf zu reagieren – nicht nur in negativen Phasen, sondern erst recht, wenn es gut läuft.
Als Beispiel attestiert Neuer das Champions-League Spiel gegen die Tottenham Hotspurs: „Dass wir da nach einer halben Stunde genauso gut 0:3 hätten hinten liegen können – darüber spricht und schreibt dann anschließend kaum einer.“

Mit 34 Jahren gehört der Keeper zu der älteren Generation. Mit Alphonso Davies oder Joshua Zirkzee konnten sich neue und junge Spieler in den Profikader integrieren. Manuel Neuer beschreibt hierbei den Umgang mit aufstrebenden Spielern: „Mich interessiert es, was sie von einem Kapitän erwarten und wie sich sie innerhalb der Mannschaft einbringen. Bestes Beispiel ist Alphonso Davies. Er ist sehr präsent, gerne gesehen. Man unterhält sich gerne mit ihm. Dennoch kommt es zunächst auf die Leistung an.“

Auch mit Blick auf die laufende Saison hat der ehemalige Schalker große Pläne: „Grundsätzlich wäre ein Jahr ohne Titel ein verlorenes Jahr. Aber die Hoffnung ist da, wir sind in allen Wettbewerben voll dabei.“