FC Bayern News

Schock für die Bayern! Perisic fällt wochenlang aus

Ivan Perisic
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Schock für den FC Bayern! Wie FCB-Coach Hansi Flick am Dienstag bekannt gab, hat sich Ivan Perisic im Mannschaftstraining eine Fraktur am Außenknöchel zugezogen und fällt damit mindestens vier Wochen aus. Der 31-jährige Kroate wird damit den kompletten Februar ausfallen.

Während sich die personelle Situation beim FC Bayern in den vergangenen Wochen deutlich entspannt hat und viele angeschlagene Spieler kurz vor einem Comeback stehen, hat das Verletzungspech erneut eiskalt zugeschlagen an der Säbener Straße. Diesmal hat es Ivan Perisic erwischt. Der 31-jährige Kroate hat sich am Dienstag bei einem Trainings-Unfall mit Alvaro Odriozola eine Fraktur am Außenknöchel zugezogen und fällt damit laut Bayern-Trainer Hansi Flick mindestens vier Wochen aus.

Wer ersetzt Perisic auf dem linken Flügel?

Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Pokalspiel gegen Hoffenheim wie folgt dazu: „Wir haben gedacht, dass es nicht ganz so schlimm ist. Aber er hat eine Fraktur im Außenknöchel. Das muss verschraubt werden. Das heißt vier Wochen Ausfallzeit. Es ist im ersten Moment ein Schock, weil er uns zuletzt mit seiner Dynamik gut getan hat. Sowas passiert im Fußball, aber wir hätten es gerne anders gehabt.“

Der Ausfall von Perisic ist bitter für den FC Bayern, der Kroate hat in der Rückrunde ordentliche Leistungen gezeigt und den verletzten Kingsley Coman auf dem linken Flügel ersetzt. Der kroatische Nationalspieler, der noch bis zum Sommer mit Kaufoption von Inter Mailand ausgeliehen ist, stand zuletzt fünfmal hintereinander in der Startelf. Zu den drei Siegen 2020 steuerte er insgesamt ein Tor und zwei Vorlagen bei. Auch Flick betonte, dass Perisic zuletzt in „guter Form“ war.

Es wird spannend zu sehen wer morgen Abend im Pokal-Achtelfinale gegen Hoffenheim auf dem linken Flügel spielen wird. Philippe Coutinho könnte auf dieser Position spielen, der Brasilianer hatte zuletzt aber immer wieder betont, dass dies nicht seine Lieblingsposition sei. Auch Thomas Müller wäre eine Option für die offensive Außenbahn. Für Coman kommt das Hoffenheim-Spiel noch zu früh, der Franzose wird laut Flick erst am kommenden Sonntag gegen RB Leipzig wieder in den Bayern-Kader zurückkehren.