FC Bayern News

Süle-Reha läuft nach Plan: „Mir geht es sehr, sehr gut“

Niklas Süle
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem Für Niklas Süle. Der 24-jährige Innenverteidiger macht gute Fortschritte in seiner Reha und steht laut der „tz“ kurz davor in das Lauftraining einzusteigen. Eigenen Aussagen zufolge geht es dem Innenverteidiger „sehr, sehr gut“.

Mit Lucas Hernandez ist seit dieser Woche ein langzeitverletzter Bayern-Profi wieder einsatzbereit und steht kurz vor seiner Rückkehr auf den Rasen. Auch Niklas Süle macht nach seinem Kreuzbandriss gute Fortschritte. Laut „tz“-Reporter Manuel Bonke läuft die Reha von Süle nach und Plan und der 24-jährige soll bald ins reguläre Lauftraining einsteigen.

Süle-Comeback nimmt konkrete Formen an

Während die Bayern-Verantwortlichen Ende des vergangenen Jahres ein Süle-Comeback in der laufenden Saison (kategorisch) ausschlossen, arbeitet der Innenverteidiger mit Hochdruck an seiner Rückkehr und hat nach wir vor Hoffnung zum Ende der Spielzeit unter Umständen noch das eine oder andere Spiel zu absolvieren. Auch die Teilnahme an EM 2020 hat Süle nach wie vor nicht aufgegeben.

Stand heute sieht es in der Tat so aus, als könnte Süle diese Ziele erreichen. Der Innenverteidiger hatte bisher keinerlei Rückschläge in der Reha und ist eigenen Aussagen zufolge sogar weiter als sein Plan vorsieht. Beim gestrigen Pokal-Spiel gegen Hoffenheim betonte Süle zudem gegenüber „SPORT1“, dass es ihm „sehr, sehr gut“ gehen würde. Auffallend ist zudem laut „SPORT1“-Reporter Florian Plettenberg, dass der kantige FCB-Profi „rank und schlank“ wirkt.

Auch wenn es schwer ist in der aktuelle Phase ein konkretes Comeback-Datum ins Visier zu nehmen, sprechen die Indizen jedoch dafür, dass Süle aller Voraussicht nach schneller zurückkommt, als man im Oktober des vergangenen Jahres nach seiner Verletzung dachte.